Familienurlaub in Istrien

Familienurlaub in Istrien

Istrien auf einen Blick

Alleskönner Istrien

Istrien fasziniert mit seiner Vielfalt: Lange Strände zum Baden und Entspannen, zahlreiche Wälder für ausgedehnte Rad- und Wandertouren und die Berge als wunderschöne Naturkulisse. Hier verbringen Sie mit Ihren Kindern den perfekten Familienurlaub!

Natürlich sind besonders die Küsten mit ihren traumhaften Stränden für Familien, die in Istrien Urlaub mit Ihren Kindern machen, interessant, denn der feine Sand und die Weitläufigkeit laden zum Spazieren, Baden und Faulenzen ein. Doch auch tauchen und windsurfen können Sie hier bestens und die Bootstouren zu beliebten Ausflugszielen gehören im Familienurlaub fast schon zum Pflichtprogramm.

Natur und Kultur pur

Im Landesinneren finden sich neben zahlreichen Weinbergen und Trüffelwäldern viele reizvolle Landschaften, die sich für kurze und lange Trekking-Touren und Wanderungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad bestens eignen. Wer es etwas anspruchsvoller mag, der kann in den schroffen Gebirgsgebieten im Norden Istriens klettern oder bergsteigen, Paragliding und Freeclimbing betreiben.

All jene, die sich an der Kultur und Geschichte Istriens satt sehen möchten, sollten die charmanten Städte besuchen, in denen antike Stadttore und -mauern, Kirchen und Klöster zu sehen sind. Rovinj, Poreč oder Pula bieten sich besonders an, um sich vom Charme und der Historie Istriens verzaubern zu lassen. Natürlich finden sich in diesen auch Einkaufsmöglichkeiten, gemütliche Lokale und Bars, in denen auch Nachtschwärmer einiges erleben können. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen sind die zahlreichen Museen und Sammlungen sowie im Umland auch Ausgrabungsstätten. Vor allem aber die Höhlen, wie zum Beispiel die Höhle Baredine, werden bei den Kindern sicher Abenteurer-Gefühle aufkommen lassen und den Familienurlaub in Istrien erinnerungswürdig machen.

Ausgewählte Familienhotels in Istrien

Individualurlaub in Istrien

Weitere Reiseziele in Kroatien

Komm, lass uns Istrien entdecken!

Istrien bietet sich für einen Familienurlaub besonders gut an, da es eine ganze Reihe von Ausflügen gibt, die sich besonders für einen Urlaub mit Kindern eignen. Die Region hält ein breit gefächertes Angebot an Hotels bereit, die Ihren Familienurlaub in Istrien unvergesslich machen werden. Wenn Sie lieber einen Urlaub mit mehr Eigenverantwortung verbringen möchten, bietet es sich an in Istrien ein Ferienhaus zu mieten und die Ferien ganz nach dem eigenen Geschmack und Zeitplan zu verbringen, ohne sich an die Termine der Hauptmahlzeiten oder an Shuttle-Service-Zeiten eines Hotels anpassen zu müssen.

Hallo Meer!

Der Familienurlaub in Istrien ist natürlich erst vollkommen, wenn auch ein gewisses Maß an Badespaß erfüllt wird – damit freudig geplantscht werden kann, müssen Sie sich nur noch für eine Gegend in Istrien entscheiden, die perfekt für Ihren Urlaub geeignet ist – und die Auswahl wird nicht leicht!

Befinden Sie sich in Umag, sollten Sie zum Katoro-Strand fahren. Dieser liegt ein kleines Stück von der Stadt entfernt, bietet Ihnen aber eine wunderbare Kulisse! Der Kiesstrand ist von vielen Bäumen umgeben und bietet Ihnen eine erholsame Atmosphäre. Auf Bars und Wassersportangebote müssen Sie aber natürlich nicht verzichten. Besonders geeignet für Familien ist der Sol Polynesia-Abschnitt am Katoro-Strand. Dieser ist sogar barrierefrei!

Machen Sie Urlaub in Rovinj, erreichen Sie den Mulini-Strand ganz einfach zu Fuß. Die südliche Spitze Istriens beherbergt außerdem das Kap Kamenjak, ein Naturschutzgebiet, in dem Sie viele schöne Buchten und verschiedenste Strände finden. In Medulin findet sich einer der wenigen Strände Istriens, welcher als Sandstrand zu bezeichnen ist – dieser gleicht noch lange keinem typischen Sandstrand, ist aber um einiges feiner als die sonst in Kroatien zu findenden Kiesstrände. Egal, ob Sie Ihren Familienurlaub in Istrien im Hotel verbringen oder ein Ferienhaus für den Urlaub mieten – zu einem der vielen Strände kommen Sie mit Sicherheit sehr leicht!

Berge, Wasserfälle und ein Safaripark

Istrien verfügt nicht nur über viele idyllische Buchten und Strände, sondern auch über eine Reihe von weiteren attraktiven Ausflugszielen, die sich besonders für Familien mit Kinder anbieten.

Für ein besonderes Erlebnis in den Ferien sorgt in der unberührten und natürlichen Kulisse Istriens der Adrenalin Park in Umag. Zwischen den Baumkronen sind Hängebrücken und Seile gespannt, auf denen Kinder und Erwachsene ihre Konzentration und ihren Gleichgewichtssinn auf die Probe stellen können. Die nötige Ausrüstung wird im Park kostenfrei zur Verfügung gestellt. Insgesamt gibt es drei verschiedene Pfade in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden. Einer davon ist nur 1,5 Meter hoch und speziell für junge Besucher konzipiert.

Wer seinem Familienurlaub in Istrien noch ein unvergessliches Erlebnis hinzufügen möchte, kann einen Ausflug in die Paziner Grotte planen. Das Waldgebiet der Höhle ist zum Schutzgebiet erklärt worden, in dem ein gut 1 km langer Lehrpfad angelegt ist. Schautafeln informieren Kinder und Erwachsene über die Höhlenforschung und die hiesige Fauna. Besonders die Brücken auf dem Weg, die mit Materialien aus der Paziner Höhle konstruiert wurden, sind sehr sehenswert.

Für Wanderungen sollten Sie den Naturpark Učka besuchen: Hier finden Sie das Učka Gebirge und einen Teil der Ćićarija Bergkette. Verschiedene Aussichtspunkte stellen schöne Fotomotive dar und hier und da wird Ihnen außerdem ein kleiner Wasserfall begegnen und die wunderschöne Natur noch sehenswerter machen. Den Nationalpark Brijuni erreichen Sie mit der Fähre, denn der Park besteht aus 14 kleinen Inseln. Außerdem finden Sie hier einen Safaripark mit einer exotischen Tierwelt – der Nationalpark in Istrien ist auf jeden Fall einen Ausflug mit den Kindern wert!

Charakterstarke Städte und geschichtsträchtige Bauwerke

Kulturell bietet Istrien so einige Highlights, die sicher der ganzen Familie gefallen werden. Wunderschöne Altstädte erwarten Sie in Rovinj, Poreč oder Motovun. Die Altstadt von Poreč wurde sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Hier befindet sich auch das bedeutendste Kulturdenkmal der Region: Die Euphrasius Basilika. Sie wurde in der Mitte des 6. Jahrhunderts von Bischof Eufrasius auf den Fundamenten einer anderen Kirche erbaut und kann täglich besichtigt werden, außer zu den Gottesdienstzeiten. Dank des Glockenturms, den Sie besteigen können und von dem aus Sie eine gute Sicht über die Stadt haben, werden sicher auch Kinder auf den Geschmack eines kleinen Kulturausflugs kommen. Aber auch in Rovinj findet sich eine bekannte Kirche: Die Kirche der Sveti Eufemija. Auch dieses Gotteshaus sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Eine weitere kulturelle Besonderheit stellt die Arena von Pula dar. Das große Amphitheater ist nicht nur beeindruckend anzusehen, sondern hält auch heute noch eine Vielzahl an Veranstaltungen für Sie bereit. Besuchen Sie hier zum Beispiel das Pula Film Festival, Opern-, Theater- oder Ballettvorführungen sowie diverse internationale musikalische Auftritte.

Wem das immer noch nicht reicht, der kann im Familienurlaub in Istrien einen Ausflug nach Hum, der kleinsten Stadt der Welt, planen oder die verlassene Stadt Dvigrad besuchen, wo sich Ruinen und Natur bereits miteinander verbinden.

Ein Spaß für Klein und Groß

Das Aquarium in Pula ist alleine schon aufgrund seines Gebäudes sehr interessant: Es befindet sich in den historischen Räumen der Burg Verudella. In den unterirdischen Gewölben tummeln sich allerlei Meerestiere wie Schwämme und Schnecken im Wasser. In den weiteren Becken schwimmen Salzwasser- und Korallenfische sowie europäische Meeres- und Seebewohner. Zudem gibt es Ausstellungen zum Meeresmikrokosmos und der antiken Fischerei. Höhepunkt des Aquariums sind aber die Meeresschildkröten, die in der angeschlossenen Auffang- und Pflegestation zu sehen sind.

Auch auf aufregende Motorsport-Erlebnisse muss man bei einem Urlaub in Istrien nicht verzichten. In der  Region Poreč gibt es den Motodrom Poreč, welcher für Spannung und Spaß bei allen Familienmitgliedern sorgt. Unter freiem Himmel können Groß und Klein hier ihre Runden drehen und den Geschwindigkeitsrauch auskosten.

Weitere Entdeckungen in Istrien

Wo liegt Istrien?

Lage Familienurlaub in Istrien

Eine der schönsten Halbinseln in Kroatien ist mit Sicherheit Istrien. Sie liegt im Norden der Adria zwischen der Kvarner Bucht und dem Golf von Triest und hat eine Gesamtfläche von 3500 km².

Mit dem Flugzeug gestaltet sich Ihre Anreise besonders bequem und Sie sind bereits in eineinhalb bis zwei Stunden im Norden von Kroatien angekommen – die Flugzeit variiert je nach Abflughafen. Die kroatische Idylle sollten Sie sich bei so wenig Aufwand nicht entgehen lassen. Hier lohnen sich bereits kurze Urlaubstrips, wenn es sich zeitlich nicht für eine längere Auszeit einrichten lässt.

Wie ist das Wetter in Istrien?

Das Klima in dieser Region lockt Jahr für Jahr zahlreiche Urlauber an, denn die Sommer sind warm ohne zu heiß zu sein und die Winter sind mild  – ideale Voraussetzungen für Familien, die einen Urlaub in Istrien mit Ihren Kindern planen und nur in den Ferien verreisen können. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt in etwa 14 Grad und der kälteste Monat ist meist der Februar, welcher eine Durchschnittstemperatur von 6 Grad aufweisen kann. Am besten geeignet für einen Familienurlaub in Istrien ist der Juli, dieser ist mit durchschnittlich 24 Grad der wärmste Monat des Jahres. Optimal, um mit den kleinen Rackern ein neues Land zu erkunden!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Istrien

Club Family Premium Partner