Familienurlaub in Istanbul

Familienurlaub in Istanbul

Istanbul auf einen Blick

Eine Stadt voller Erlebnisse

Lassen Sie die reizvolle Kultur Istanbuls auf sich wirken und erkunden Sie mit Ihrer Familie bunte Basare, den Palast der Sultane des Osmanischen Reiches und werfen Sie einen Blick in die glanzvollen Moscheen der Stadt. Die bekannteste Moschee, die Hagia Sophia, ist einen Abstecher wert und auch ein Blick in die Sultan-Ahmed-Moschee, welche aufgrund Ihres Aussehens auch die Blaue Moschee genannt wird, lohnt sich. Lassen Sie sich ganz nebenbei von der trubeligen Lebensart der Metropole verzaubern. Schnappen Sie sich einen Simit und einen frisch gepressten Saft an einem der Straßenstände und spazieren Sie los. Am Hafen entlang, in Richtung des Galata-Turms oder auch zum Stadion des Istanbuler Vereins Besiktas. Zu sehen gibt es vieles: Staunen werden Ihre Kinder auch bei einem Besuch im Aqua- oder Freizeitpark, im Zoo oder im Aquarium. Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in der Türkei in Istanbul, erleben Sie wahnsinnig abwechslungsreiche Ferien.

Reiche Geschichte

Einst Konstantinopel und damit die Hauptstadt des byzantinischen Reiches, entwickelte sich Istanbul über die Jahre zur Metropole dreier Weltreiche sowie zur kulturellen Hauptstadt der Türkei. Die glanzvolle Stadt am Schwarzen Meer erstreckt sich dabei gleich über zwei Kontinente, zum einen Europa, zum anderen Asien. Da ist es nicht verwunderlich, dass Istanbul zu einem kulturellen Schmelztiegel geworden ist, der jährlich viele Touristen anzieht.

Hier können Sie altertümliche Architektur bewundern, sich auf dem Großen Basar im Handeln und Feilschen versuchen oder auch ganz einfach bei einer Bootsfahrt über den Bosporus entspannen. Bei einem Urlaub mit den Kindern in Istanbul gibt es vieles zu entdecken, vor allem an kulturellen Sehenswürdigkeiten fehlt es nicht, aber auch vorrangig spaßige Ziele für den Nachwuchs sind vielerorts zu finden. Beginnen Sie Ihr orientalisches Familienabenteuer mit einem Städtetrip nach Istanbul.

Ausgewählte Familienhotels in der Türkei

Weitere Reiseziele in der Türkei

Komm, lass uns Istanbul entdecken!

Ein Familienurlaub in der Türkei führt Sie normalerweise an die Türkische Riviera oder die an die Türkische Ägäis, doch auch ein Urlaub mit den Kindern in Istanbul ist eine wunderbare Idee. Große und kleine Entdecker dürfen sich hier auf zahlreiche Erlebnisse freuen, vor allem kulturell gibt es vieles zu sehen. Aber selbstverständlich stehen auch spaßige Ausflüge auf dem Programm, die vor allem die Kinderaugen zum Strahlen bringen werden. Was Sie zudem auch nicht vergessen sollten, ist, dass es nicht nur den Großstadttrubel gibt, der zum Entdecken einlädt! Machen Sie sich auf in die nahe gelegenen Waldgebiete, die zum Luft schnappen und erholen einladen oder fahren Sie an den Strand. Denn auch an vielen Orten können die Füße einmal ins Wasser gesteckt und die Sonne auf der Liege genossen werden. Strände finden Sie nach einer kurzen Fahrt sowohl auf dem Festland, als auch auf den Prinzeninseln, die sich wunderbar für Tagesausflüge mit dem Boot eignen. Verbinden Sie in Istanbul ganz einfach den Urlaub am Strand mit einem Städtetrip!

Zurück in der Stadt können Sie neue Energie in Ihrem Familienhotel tanken. Sicherlich werden Sie auch bei der Suche nach einem Aparthotel oder einer Ferienwohnung in Istanbul fündig. Vergessen Sie zudem auf keinen Fall sich durch die leckere türkische Küche zu kosten, die neben Döner, Fisch-Sandwiches und Baklava auch Tee und die allseits bekannten Turkish Delight, spezielle türkische Süßigkeiten, für Sie bereithält. Ein Familienurlaub in Istanbul ist ein Genuss für alle Sinne!

Kultur pur!

In Istanbul kommen auch Kulturhungrige bei Besichtigungstouren zahlreicher Museen auf ihre Kosten. Hier gibt es die verschiedensten Exponate zu bewundern. Für einen Besuch bietet sich nicht nur das Industriemuseum an, sondern auch das Archäologische Museum Istanbul, welches zu den bedeutendsten Museen des Landes zählt. Weitere sehenswerte Ziele, die sowohl durch ihre Architektur, als auch durch ihre Ausstellungen und Räumlichkeiten überzeugen, sind der Topkapi-Palast und der Dolmabahce-Palast. Beim Topkapi-Palast handelt es sich um einen einstigen Wohn- und Regierungssitz der Sultane. Seine Funktion verfiel nach dem Bau des Dolmabahce-Palastes, welcher ab 1856 als Residenz der Sultane des Osmanischen Reiches genutzt wurde. Die bunten Räumlichkeiten mit zahlreichen Verzierungen sowie pompöse Treppen, als auch Ausstellungsstücke verschiedenster Art machen einen Besuch zu etwas ganz Besonderem!

Unübersehbar in der Stadt verteilt, befinden sich in Istanbul zahlreiche Moscheen, aus denen mehrmals täglich die Gebetsgesänge in der Stadt erklingen. Ein ganz unbekanntes und besonderes Erlebnis für große wie kleine Besucher der Stadt. Die wohl bekannteste Moschee, ist die Hagia Sophia, eine ehemalige byzantische Kirche, die ab 1453 als Moschee fungierte. Von 1935 bis 2020 änderte man Ihre Funktion erneut und machte aus ihr ein Museum, bis sie erneut als Moschee genutzt wurde. Auch jetzt können Sie sich die prachtvollen Räumlichkeiten mit Ihren unendlichen goldenen Verzierungen ansehen, müssen Ihren Besuch allerdings an die Gebetszeiten anpassen. Die Kuppel der Hagia Sophia hat eine Spannweite von 33 Metern und ist einzigartig in ihrer Art – von innen einfach beeindruckend! Berühmt aufgrund ihrer sechs Minarette und ihrer Farbgebung ist die gegenüber der Hagia Sophia liegende Sultan-Ahmed-Moschee, die häufig auch einfach Blaue Moschee genannt wird. Beide Moscheen sind durch eine kleine Grünanlage samt Springbrunnen miteinander verbunden und laden Sie während des Familienurlaubs in Istanbul zum Verweilen und Entspannen ein. Möchten Sie danach einmal einen tollen Blick von oben auf die Stadt und den Bosporus genießen und sich einen Überblick verschaffen, sollten Sie den Galata-Turm besteigen. Der Ausblick ist einfach super!

Die Strände der Stadt

Die Stadt ist auch weithin als Badeparadies bekannt. Hier finden Sie eine Vielzahl von sauberen Stränden, die zum Schwimmen und Wassersport treiben sowie zum Relaxen einladen. Ebenso locken aber auch schön angelegte Freibadanlagen mit ihren Attraktionen. Natürlich hat eine Stadt dieser Größe ein reichhaltiges Angebot an Ausgeh- und Freizeitmöglichkeiten. In diesem Urlaub bleiben bei Ihnen und Ihrer Familie keine Wünsche offen. Der Uzunkum Beach ist beispielsweise ein ganz besonderer Strand, denn er zeichnet sich durch einen feinen Sandstrand aus und lädt mit seinem flach abfallenden Wasser zum Plantschen ein. Auch Strandservices wie Duschen, Sonnenschirme und Liegen, aber auch ein Beach Club sorgen dafür, dass es Ihnen während dieses Strandtages an nichts fehlt. Zwar ist er mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, doch sind Sie mit einem Mietwagen deutlich schneller. Er findet sich nordöstlich des Stadtzentrums von Istanbul im Stadtteil Sile. Der Burch Beach verfügt ebenfalls über einen wunderbaren Sandstrand und auch Wassersportaktivitäten bieten sich hier bestens an. Der Strand liegt ebenso wie der Strand von Tirmata in Kilyos. Hier finden Sie nicht nur einen Strand, sondern auch Rasenflächen und können die Sonne so bestens genießen. Restaurant, Strandcafé und Surf- und Kiteschule runden das Ambiente ab. Das Schwarze Meer ruft! Auch wenn Sie in Istanbul keinen klassischen All Inclusive-Urlaub verbringen werden, warten doch Möglichkeiten aller Art auch in den Strandregionen auf Sie, um eine sorgenfreie Auszeit in der Türkei verbringen zu können.

Wer seinen Tag am Strand schon bei der Anreise zu etwas ganz Besonderem machen möchte, entscheidet sich dafür eine Bootsfahrt zu den Prinzeninseln zu unternehmen. Die Inseln liegen vor Istanbul im Marmarameer. Tolle Strände finden Sie vor allem auf der Insel Kinaliada und wer sich erholen möchte wie die Einheimischen, ist auf der Insel Büyükada genau richtig. Diese wird von den Einheimischen gerne als Erholungsort aufgesucht. Generell eignen sich alle Inseln zum Abschalten und für einen traumhaften Moment an der frischen Luft.

Spaß und Abwechslung für alle

Ein ganz besonderes Erlebnis während des Urlaubs mit Ihren Kindern in Istanbul ist ein Besuch des Istanbul Theme Parks, welcher auf mehreren Hektarn Fläche Unternehmungen aller Art anbietet. Der Freizeit-Komplex hält neben den unterschiedlichsten Karussells, Achterbahnen, einen Autoscooter und vieles mehr, wie auch einen Konzert- und Entertainmentbereich, für Sie und Ihre Kids bereit. Auch ein Erlebnismuseum findet sich in der Anlage. Ein Spaß für Groß und Klein!

Wenn Sie und Ihre Kinder das Element Wasser besonders interessiert und Sie hier am meisten Spaß haben, lohnt es sich gemeinsam einen Ausflug in den Aqua Club Dolphin zu unternehmen. Das Erlebnisbad hält in seiner Anlage verschiedene Pools für Sie bereit. Die kleineren Kids dürfen sich auf einen Wasserspielplatz freuen, auf dem sich altersgerechte kleine Rutschen finden lassen. Die älteren Geschwister können mit Mama und Papa die rasanteren Rutschen unsicher machen und den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben.

Das Thema Unterwasserwelt soll auch den nächsten Ausflug dominieren? Dann besuchen Sie doch ganz einfach das SEA LIFE Aquarium Istanbul: Hier wartet einer der längsten Unterwasser-Tunnel Europas auf Sie und Sie können sogar an einer Glasbodenboot-Fahrt teilnehmen. Eines ist sicher, Schildkröten, bunte Fische und Korallen, aber auch Haie und Quallen werden Ihnen hier begegnen. Ein echtes Erlebnis während des Familienurlaubs in Istanbul! Wenn Sie mit den Kids ein Freizeitpark-Erlebnis und einen Aquariums Besuch miteinander vereinen wollen, ist das ViaSea Aquarium Ihr Ziel. Der Themenpark hält für jedes Familienmitglied etwas bereit, ob Aquarium oder Freizeitpark mit tollen Fahrgeschäften und Achterbahnen, alles ist dabei. Auch ein Spiele-Center und ein Kino können besucht werden. Beim Outlet-Shopping werden Sie hier ebenfalls fündig!

Ausflugsziele für die Kleinsten

Die verschiedenartige Architektur Istanbuls ist durch über 1.600 Jahre Stadtgeschichte geprägt. Die Türkei im Allgemeinen ist reich an architektonischen Schätzen, die es zwar zu besichtigen lohnen würde, allerdings müssten Sie dafür eine komplette Rundreise durchs Land unternehmen. Im Miniatürk, einem Miniatur-Museum, können Sie hingegen alle Bauwerke, originalgetreu im Kleinformat, auf einmal bewundern und das bei relativ geringem Zeitaufwand. Hier sind auf kleinem Raum über 100 Monumente aus der ganzen Türkei, dem Osmanischen Reich und der griechischen Antike in Kleinformat ausgestellt. Der Miniaturenpark ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Istanbuls.

Wenn Sie mit den Kids etwas tierischen Spaß erleben wollen, geht aber auch das: Ein Highlight Istanbuls ist das Dolphinarium. Hier werden verschiedene Shows mit Delfinen, Weißwalen, Seelöwen und Seepferdchen dargeboten. Von der Tribüne aus haben Sie einen herrlichen Blick über die 5.800 Quadratmeter große Wasserlandschaft, die die Meerestiere beherbergt. Da die Plätze im Dolphinarium sehr begehrt sind, sollten Sie unbedingt im Vorfeld Plätze reservieren. Ein weiterer tierischer Spaß ist der Zoo. Der Faruk Yalcin Zoo liegt auf der asiatischen Seite der Stadt: ob Känguru, Nashorn, Tiger, Krokodil, Bär oder Affe, hier finden Sie alle möglichen tierischen Bewohner vor.

Ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt ist ein Besuch des Istanbuler Spielzeugmuseums Oyuncak Müzesi, in dem Sie etwa 2.000 verschiedene Spielzeuge aus vielen Jahrzehnten bewundern können. In einer alten Villa werden auf zwei Stockwerken die Exponate nach verschiedenen Themengebieten ausgestellt. Das Repertoire reicht von historischen Spielzeugen, aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts, über Holzspielzeug und Puppen bis hin zu Baggern und Polizeiautos. Ein spannendes Erlebnis sowohl für Jungs als auch für Mädchen. Und spätestens bei der Modelleisenbahn werden Väter wieder zu Kindern. Lassen Sie und Ihre Familie sich von der Vielfalt dieser Stadt verzaubern und planen Sie Ihren nächsten Urlaub nach Istanbul. Es lohnt sich!

Dem Trubel hinterher

Nach all dem Spaßprogramm steht wieder etwas Kultur an und was eignet sich besser für einen Einblick in die orientalischen Welten Istanbuls und der Türkei, als ein Besuch auf einem traditionellen Markt. Der "Große Basar" erstreckt sich über eine Fläche von 31.000 m² und in mehreren tausend Geschäften können Sie sich vor tollen Angeboten gar nicht mehr retten. Zu kaufen gibt es alles, was Sie sich vorstellen können. Auch ihre Kids werden im Urlaub völlig begeistert sein, wenn Sie ein Teil des Trubels werden. Die Geschäfte sind nach Branchen sortiert, sodass Sie sich Stück für Stück durch die verschiedenen Angebote wühlen können. Ob Teppiche, Gewürze und Tee, Kleidung, Süßigkeiten, Lampen oder aber Schmuck – Sie werden hier alles finden! Aufgrund seiner Größe und seiner Überdachung gilt der Große Basar als eines der ältesten Einkaufszentren der Welt.

Für den Kauf von Gewürzen und Lebensmitteln lohnt es sich aber auch den Ägyptischen Basar einmal zu besuchen. Der überdachte Basar hält um die hundert Geschäfte für Sie bereit und bietet Ihnen neben Gewürzen und Lebensmitteln mittlerweile aber auch Textilwaren, Elektroartikel und vieles mehr an. Der Ägyptische Basar ist durch ein offenes Basarviertel mit dem Großen Basar verbunden. Sie können sich somit auf einen ausgiebigen Bummel freuen. Andenken und Souvenirs sind hier in Windeseile gefunden. Die Kids freuen sich zudem bestimmt über die typisch türkischen Süßigkeiten und einen frisch gepressten Saft.

Über den Bosporus

Noch mehr Spaß haben Sie während des Urlaubs mit Ihren Kindern in Istanbul während einer Bootsfahrt über den Bosporus. Fahren Sie mit den Booten, die als Wassertaxis dienen, von der europäischen auf die asiatische Seite der Stadt und genießen Sie dabei einen traumhaften Rundumblick auf die Stadt und ihre Skyline, aus der die Moscheen mit ihren Minaretten herausragen. Auch die Galatabrücke sehen Sie so aus einem ganz anderen Blickwinkel. Wer nicht nur im Zuge einer kurzen Fahrt die Aussicht genießen möchte, kann sich selbstverständlich auch eine private Bootstour buchen und ein Weilchen länger über den Bosporus fahren. Besonders zu Sonnenuntergang erwartet Sie vom Wasser aus ein traumhafter Ausblick – einfach wunderbar!

Wenn Sie auf dem Wasser zur Ruhe kommen und vielleicht auch etwas essen möchten, sollten Sie mit dem Boot den Leanderturm ansteuern. Der einstige Leuchtturm liegt nur wenige Meter vor der Küste des Stadtteils Üsküdar auf einer kleinen Insel und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Der Turm hatte im Laufe der Zeit viele Funktionen, beherbergt heute aber ein Restaurant, in dem Sie sich die verschiedensten Köstlichkeiten mit Blick auf das Wasser und die vorbeifahrenden Boote und Schiffe schmecken lassen können.

Noch viele weitere Entdeckungen

Die Stadt Istanbul ist einfach riesig und definitiv eine echte Metropole, in der sich noch so viel mehr entdecken lässt. Verbringen Sie Ihren Urlaub also mit den Kindern in der Türkei, werden Sie eine unvergessliche Zeit verbringen können. Für eine Shoppingrunde bietet sich die Straße Istikal Caddesi an, eine der bekanntesten Straßen Istanbuls. Die Straße führt Sie vom Tünel-Platz, über den Galatasaray-Platz bis hin zum Taksim-Platz und ist eine einzige große Einkaufsstraße. Wenn Sie die Straße nicht zu Fuß entlang gehen möchten, können Sie eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn unternehmen.

Auch mit der Standseilbahn Tünel erleben Sie ein einzigartiges Fahrterlebnis. Sie gilt als älteste bestehende Standseilbahn Europas und verläuft unterirdisch auf einer kurzen Strecke von wenigen hundert Metern. Zurück an der Oberfläche lohnt es sich ebenfalls in Richtung der Galatabrücke zu schlendern, denn hier warten zahlreiche Restaurants darauf Ihnen eines ihrer exzellenten Fischgerichte zu servieren. Die Brücke überquert das Marmarameer, das in das Goldene Horn mündet.

Kleine und große Fußball-Fans werden sich mit Sicherheit auch über das Fußballstadion, den Vodafone-Park, im Stadtteil Besiktas freuen. Dieses befindet sich fast direkt am Meer und gegenüber des Dolmabahce-Palastes. Eine einzigartige Mischung aus Moderne und antiker Kultur!

Wo liegt Istanbul?

Lage Familienurlaub in Istanbul

Istanbul liegt im Westen der Türkei und umschließt den Bosporus. Sie ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und das Handels-, Finanz- und Medienzentrum des Landes. Die Stadt war einst unter dem Namen Konstantinopel bekannt und ist durch seine reiche Geschichte geprägt. Das besondere an Istanbul ist zudem seine Lage auf zwei Kontinenten, denn die Stadt liegt zum Teil auf dem europäischen Kontinent und zum Teil auf dem asiatischen Kontinent. Möchten Sie Ihren Familienurlaub mit den Kindern in der Türkei und in Istanbul verbringen können Sie die Stadt im Zuge eines kurzen Fluges erreichen. Sowohl der europäische, als auch der asiatische Teil der Stadt verfügen über einen Flughafen, den Sie ansteuern können.

Wie ist das Wetter in Istanbul?

In Istanbul herrscht gemäßigtes Mittelmeerklima mit einer durchschnittlichen Temperatur von 20 bis 25 Grad in den Monaten Mai, Juni und September. Dies ist gerade für Familien mit kleinen Kindern die beste Reisezeit, da im Juli und August zum Teil extreme Temperaturen herrschen und auch schon einmal Höchsttemperaturen von 27 Grad erreicht werden können. Die Winter sind zwar meist sehr mild, denn die Temperaturen fallen im Regelfall nicht unter 2 Grad, doch ist in den Monaten Oktober bis Dezember die Regenwahrscheinlichkeit um einiges höher, als in den Sommermonaten.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Istanbul

Club Family Premium Partner