Familienurlaub in Hurghada und Safaga

Familienurlaub in Hurghada und Safaga

Hurghada und Safaga auf einen Blick

Ein Paradies für Taucher!

Unendlich weite Sandstrände und spektakuläre Unterwasserwelten – das und noch viel mehr erwartet Sie bei einem Familienurlaub in Ägypten, genauer gesagt in der Region Hurghada und Safaga. Als eine der beliebtesten Ferienregionen in Ägypten, hat vor allem die Stadt Hurghada als größtes Touristenzentrum eine ganze Menge zu bieten.

Hurghada und Safaga sind allerdings für eines ganz besonders bekannt: die faszinierende und gut erhaltene Unterwasserwelt. Insbesondere Taucher beschreiben die Region am Roten Meer gerne als wahres Tauchparadies. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und erkunden Sie selbst einmal bei einem Urlaub in Hurghada mit Ihren Kindern die eindrucksvolle Welt unter der Meeresoberfläche. Sie und Ihre kleinen Naturforscher werden den Blick kaum von den einzigartigen Korallenriffen und den vielen Fischen, die in den unterschiedlichsten Farben leuchten, abwenden können.

Zwischen Meer und Wüste

20 km purer Sandstrand – in Hurghada und Safaga können sich kleine und große Badeurlauber an zahlreichen Traumstränden niederlassen und die ägyptische Sonne genießen. Die Strände schaffen durch ihre nahezu weiße Farbe in Kombination mit dem kristallklaren Wasser eine Kulisse, die Sie sofort an die Karibik erinnern wird. Noch dazu sind die Sandstrände meist flach abfallend und gelten als sehr sauber, sodass sich die Region rund um Hurghada sogar bestens für einen Urlaub mit Baby eignet. 

Das Badeparadies am Roten Meer überzeugt jedoch auch mit weiteren eindrucksvollen Landschaften. Lassen Sie das Meer doch einmal hinter sich und machen Sie sich mit Ihren Kleinen auf in ein Abenteuer in der nahegelegenen Arabischen Wüste. 

Hurghada und Safaga ist zudem der ideale Ausgangspunkt, um einen Tagesausflug nach Luxor oder Kairo zu unternehmen, wo die weltberühmten Pyramiden von Gizeh und die Sphinx auf Sie und Ihre kleinen Entdecker warten. 

Zwischen Meer und Wüste, Action und Entspannung – noch abwechslunsgreicher könnte Ihr gemeinsamer Familienurlaub in Ägypten wohl kaum sein!

Ausgewählte Familienhotels in Hurghada und Safaga

Individualurlaub in Hurghada und Safaga

Weitere Reiseziele in Ägypten

Komm, lass uns Hurghada und Safaga entdecken!

Das kristallklare Wasser des Roten Meeres und weiße Sandstrände so weit das Auge reicht – die Region rund um Hurghada und Safaga kann sich wirklich sehen lassen! Bei einer solch einzigartigen Kulisse ist es nicht verwunderlich, dass jährlich viele Reisende Ihren Familienurlaub in Hurghada und Umgebung verbringen wollen. Neben zahlreichen Stränden punktet die Region außerdem mit spannenden Unterwasserwelten, weitläufigen Wüstenlandschaftem und spannenden Atrraktionen, die insbesondere bei den kleinen Nachwuchsurlaubern für jede Menge actionreiche Stunden sorgen werden.

Ein wahres Bade- und Tauchparadies

Das ganze Jahr über können Sie und Ihre Kinder es sich bei sommerlichen Temperaturen an den zahlreichen Stränden gutgehen lassen. Machen Sie es sich im Schatten der Sonnenschirme bequem oder genießen Sie ein ausgiebiges Sonnenbad, während die Kids sich von den Wellen hin und her schmeißen lassen. Makadi Bay oder auch Mahmya Island erwecken mitunter durch traumhafte Balibetten am Strand und das türkisfarbene Wasser echtes Karibik-Feeling. Safaga ist hingegen bekannt für die schwarzen Sanddünen, die einen einzigartigen Kontrast zur umliegenden Natur schaffen. 

Wenn Hurghada und Safaga aber für eines ganz besonders bekannt sind, dann ist es die faszinierende Unterwasserwelt. Die ägyptische Region hat sich insbesondere bei Tauchern einen Namen als waschechtes Paradies gemacht. Überzeugen Sie sich doch selbst einmal und tauchen Sie mit Ihren Kids hinab in die schillernde Unterwasserwelt des Roten Meeres. Entlang der Küste haben sich unzählige Tauchschule angesiedelt, sodass hier jeder schnell zum Unterwasserforscher werden kann. Ob Sie und Ihre Kleinen sich für den Anfang erst mal nur im Schnorcheln versuchen oder direkt den Tauchgang in die Tiefe wagen – bereits beim ersten Blick unter die Meeresoberfläche wird schnell klar, warum die Gegend bei Tauchern so beliebt ist. Sie werden kaum wissen, wohin Sie Ihren Blick richten sollen, denn zwischen bunten Korallenriffen tummeln sich jede Menge schillernde Fische und weitere kleine Meeresbewohner. Im Giftun Island Nationalpark haben Sie bei Ihrem Tauchgang sogar gute Chancen auf Delfine und Wale zu treffen. Eine solch einzigartige Begegnung wird der ganzen Familie noch lange im Gedächtnis bleiben! Wieder zurück an Land haben Sie im Nationalpark zudem die Möglichkeit, sich mit einem Boot zu den kleinen Inseln bringen zu lassen und diese gemeinsam mit Ihren Jüngsten zu erkunden. Einen Ausflug in den Ras Mohammed Nationalpark sollten Sie mit Ihren Kindern in Hurghada aber auch nicht auslassen. 

Auf Erkundungstour in Hurghada

Bei all dem Badespaß und den gemeinsamen Stunden am Strand, sorgt dann ein Besuch im Zentrum von Hurghada für etwas Abchwechslung während des Urlaubs in Ägypten. Flanieren Sie mit Ihren kleinen Entdeckern entlang der Marina und bestaunen Sie die vielen Yachten, die sich entlang der Hafenpromenade aneinanderreihen. In diesem exklusiven Stadtteil von Hurghada darf ein kleiner Zwischenstopp in einem der Cafés oder Restaurants natürlich auch nicht fehlen. Wer sich allerdings lieber unter die Einheimischen mischt, kann auf dem Basar in Hurghada einen authentischen Einblick in das lokale Leben erhaschen. Bereits aus der Ferne dringt der Duft der verschiedenen lokalen Gewürze zu Ihnen herüber. Schlendern Sie entlang der Stände, lassen Sie sich von der bunten Vielfalt verzaubern und kosten Sie die regionalen Obst- und Gemüsesorten. 

Selbst im Zentrum der Stadt können Sie kleine Fische und bunte Korallen bestaunen. Im Hurghada Grand Aquarium werden die kleinen Besucher voller Staunen Haie, Fische und Schildkröten entdecken und sogar durch einen künstlichen Regenwald spazieren können. Doch auch der kulturelle Aspekt soll nicht zu kurz kommen. Werfen Sie doch auch mal einen Blick in das Innere der Moschee El Mina, deren Türme sich bereits aus der Ferne am Horizont zeigen, und lassen Sie sich vom faszinierenden Mix aus moderner und orientalischer Baukunst in den Bann ziehen. 

Rund um Hurghada können Sie mit Ihren Kindern noch einige weitere tolle Ausflüge planen. Im Mini Egypt Park können Sie sich verschiedenste Sehenswürdigkeiten des Landes im Mini-Format anschauen oder im Sand City Hurghada beeindruckende Sandskulpturen betrachten. 

Safaga mag hingegen zwar etwas kleiner sein, jedoch ist ein Besuch in der ältesten Hafenstadt am Roten Meer ebenso empfehlenswert. Das türkisfarbene Meer, die endlose Weite der Wüste und eine 2.000 m hohe Gebirgskette im Hintergrund – bereits die Kulisse dieser Stadt ist unfassbar erstaunlich. Entdecken Sie beim Tauchen das Wrack der "Salem Express", lassen Sie sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen und probieren Sie sich im Anschluss daran durch die lokalen Gerichte des Landes.

Jetzt wird's abenteuerlich!

Bei all der Entspannung am Strand darf es für Ihre kleinen Wirbelwinde früher oder später auch mal etwas actionreicher zugehen. Praktischerweise müssen Sie dafür den Strand nicht einmal verlassen, denn an jeder Ecke warten großartige Wassersportangebote auf große und kleine Adrenalinjunkies. Dank der ständigen Meeresbrise herrschen hier zum Beispiel beste Voraussetzungen für Sportarten wie Wind- oder Kitesurfen. Neben Tauchen, können Sie sich aber auch im Surfen versuchen oder mit einem Boot eine Runde über den Ozean schippern. Sie haben sogar die Möglichkeit mit einem Pferd am Strand ganz romantisch in den Sonnenuntergang zu reiten. Überzeugen Sie sich einfach selbst – das Angebot in Hurghada und Safaga ist wirklich unendlich groß!

Direkt an die Region Hurghada und Safaga grenzt zudem die Arabische Wüste an. Diese Gelegenheit sollten Sie und Ihre Kids nicht ungenutzt lassen und einen Tagesausflug in die schier endlose Wüstenlandschaft unternehmen. Ob Sie mit dem Quad durch den Sand brettern, eine rasante Fahrt mit dem Jeep durch die Wüste unternehmen oder das Steuer bei einer Safari lieber den anderen überlassen – dieser actionreiche Ausflug wird nicht nur bei Ihrem Nachwuchs für große Begeisterung sorgen. Das Highlight Ihrer Wüstentour ist aber insbesondere der Besuch in den Beduinendörfern. Lassen Sie sich von den Einheimischen hautnah in deren Alltag entführen und sammeln Sie ganz neue Erfahrungen. Meist laden die sehr gastfreundlichen Bewohner Sie und die ganze Familie sogar zu einem Tee oder einem gemeinsamen Essen ein. So wird der Familienausflug zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art!

Ihre Jüngsten werden sich aber auch riesig über einen Besuch in einem der vielen Wasserparks freuen. Der Jungle Aqua Park oder die Makadi Water World sorgen mit den vielen bunten Attraktionen für rasante Rutschpartien und leuchtende Kinderaugen. 

Weitere Entdeckungen in Hurghada und Safaga

Wo liegt Hurghada und Safaga?

Lage Familienurlaub in Hurghada und Safaga

Im Osten von Ägypten liegen Hurghada und Safaga unmittelbar am Roten Meer und erstrecken sich im Inland sogar bis hin zur angrenzenden Landschaft der Arabischen Wüste. Safaga befindet sich dabei als älteste Hafenstadt am Roten Meer etwa 60 km südlich von Hurghada. Nicht ohne Grund zählt Ägypten zu einer der beliebtesten Ferienregionen, denn auch in Hurghada und Safaga eröffnet sich allen Reisenden zwischen Meer, Wüste und eindrucksvollen Gebirgsketten eine ganz besonders einzigartige Kulisse.

Zwischen Ihnen und Ihrem traumhaften Strandurlaub in Ägypten liegen einige Kilometer, die Sie ganz schnell und bequem mit dem Flugzeug überwinden können. Nach kurzer Zeit in der Luft steuern Sie auch schon Ihren Zielflughafen in Hurghada an, sodass Ihr Familienurlaub unter der ägyptischen Sonne bereits nach wenigen Stunden beginnen kann.

Wie ist das Wetter in Hurghada und Safaga?

Im Osten von Ägypten müssen Sie sich auf ein subtropisches Wüstenklima einstellen, das allerdings das ganze Jahr über für nahezu optimale Wetterbedingungen sorgt. Warme Temperaturen und teilweise sogar sehr heiße Sommer sind hier keine Seltenheit. Aufgrund der ständigen Meeresbrise und der niedrigen Luftfeuchtigkeit lässt es sich aber selbst in den heißen Sommermonaten sehr gut aushalten, wenn das Thermometer teilweise bis zur 40-Grad-Marke hinauf klettert. Sogar die Wassertemperatur beträgt in dieser Zeit etwa um die 30 Grad.

Etwas angenehmer wird es hingegen im Frühjahr sowie im Oktober. Selbst dann steht einem Badeurlaub nichts im Wege, denn die Wassertemperatur fällt sogar im Winter nicht unter 22 Grad. Allerdings kann es in den Nächten relativ schnell abkühlen, sodass Sie immer einen Pullover zur Hand haben sollten. Den Regenschirm können Sie allerdings getrost zuhause lassen, denn Regentage sind in der Region rund um Hurghada und Safaga eher eine Seltenheit.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Hurghada und Safaga

Club Family Premium Partner