Familienurlaub in Franken und im Fichtelgebirge

Familienurlaub in Franken und im Fichtelgebirge

Franken und das Fichtelgebirge auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Schöne Wanderwege
  • Ski fahren im Fichtelgebirge
  • Sagenumwobene Landschaft
  • Historische Städte
  • Wunderschöne Weihnachtsmärkte

Ein Tag in Franken und im Fichtelgebirge!

Ein Winter in Franken? Dann vergessen Sie am besten die Skier nicht, denn auch im Fichtelgebirge können die Pisten nach Lust und Laune unsicher gemacht werden. Auch im Sommer sind die Tage mit Action gefüllt: Ob bei einer Wanderung oder einem Ausflug in den Kletterwald – hier kommen alle Familienmitglieder auf ihre Kosten!

Auf ins Abenteuer!

In Franken verbringen Sie ganzjährig unvergessliche Ferientage: Wanderungen, Fahrradausflüge oder Bootstouren im Sommer, Skifahren, Weihnachtsmarkt-Besuche und Wellness im Winter. Dazu noch Klettergärten, Vergnügungsparks und Zoos – für Familien ein Traum!

Genuss, Natur und bodenständiger Charme – das ist Franken. Die Region ist vor allem für Familien ein Traum. Entdecken Sie mit Ihren Kindern die faszinierende und ursprüngliche Naturkulisse Frankens und tauchen Sie ein in die riesige Freizeitlandschaft mit actionreichen Vergnügungsparks und tollen Bädern!

Die großen und sehenswerten Städte in Franken sind Nürnberg, Bamberg, Bayreuth und Würzburg. Schon ein kurzer Familienurlaub auf einem der wunderschönen Weihnachtsmärkte wird unvergesslich werden. Bekannt ist Franken außerdem ganz besonders für sein deftiges, aber äußert schmackhaftes Essen. Kinder mögen besonders die verschiedenen Bratwürste, die man oft an kleinen Ständen am Straßenrand, schön verpackt "im Weckla", kaufen kann.

Sagenumwobene Landschaften und Familienfreundlichkeit pur

Den nordöstlichsten Teil von Franken bildet der Naturpark Fichtelgebirge. Hier finden Sie im Urlaub Natur in ihrer reinsten und schönsten Form. Kein Wunder, dass sich rund um das Fichtelgebirge seit Jahrhunderten die unterschiedlichsten Märchen, Legenden und Sagen ranken.

Viele Unterkünfte im Fichtelgebirge sind sehr familienfreundlich und haben sich auf die jungen Gäste eingestellt – ganz egal, ob Sie Ihren Urlaub in einem Familienhotel oder in einem schönen Ferienpark verbringen! Auch überdurchschnittlich viele Restaurants legen ganz besonderen Wert auf ihre kleinen Besucher. Das ist nicht nur an den Speisekarten mit speziellen Kindermenüs zu beobachten, sondern vor allem auch an Wickelgelegenheiten und bunt ausgestatteten Spielecken. So fühlen sich Familien in Franken rundum wohl und gut aufgehoben.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Manuela Josten
„Ski fahren kann man nicht nur in den Alpen: Auch das Fichtelgebirge verspricht Pistenspaß für die ganze Familie!“
Urlaubsexpertin Manuela Josten

Ausgewählte Familienhotels in Franken und im Fichtelgebirge

Reisethemen Franken und Fichtelgebirge

Individualurlaub in Franken und im Fichtelgebirge

Wo liegen Franken und das Fichtelgebirge?

Offiziell hat Franken keine festgelegte räumliche Eingrenzung, ein bisschen umranden kann man die deutsche Region aber schon: Sie erstreckt sich über Teile von Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Hessen.

Als Mittelgebirge in Bayern versteht sich das Fichtelgebirge, dessen überwiegender Teil sich auf den Osten von Oberfranken erstreckt. Ein Stück erstreckt sich über die Oberpfalz, ein weiterer Zipfel gehört bereits zu Tschechien. In diesem Gebiet wurde 1971 der Naturpark Fichtelgebirge geschaffen, der eine Fläche von 1.020 km² hat. Der höchste Berg des Mittelgebirges ist der 1.051 m hohe Schneeberg – in der kalten Jahreszeit sollte man den Schlitten also auf keinen Fall zu Hause vergessen!

Wie ist das Wetter in Franken und im Fichtelgebirge?

Das Klima in Franken und im Fichtelgebirge ist weder sehr kontinental noch sehr maritim. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken je nach Gebiet zwischen -2 und -1 Grad im Januar und zwischen 17 und 19 Grad im August. Natürlich muss auch niemand auf einen warmen Familienurlaub verzichten: In den Großstädten der Region misst das Thermometer an einigen Tagen im Sommer Spitzentemperaturen von über 35 Grad.

Den Regenschirm können Sie die meiste Zeit zu Hause lassen, in diesem Gebiet fällt nämlich vergleichsweise wenig Regen. Unterfranken zum Beispiel gehört im Sommer sogar zu den sonnigsten Gegenden in ganz Deutschland!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Weitere Reiseziele in Deutschland

Komm, lass uns Franken und das Fichtelgebirge entdecken!

Klettern, wandern oder Wintersport – die Aktivitätenliste bei einem Familienurlaub in Franken und im Fichtelgebirge ist lang und vielseitig. Da wird es Ihnen bestimmt nicht schwerfallen, die passende Beschäftigung für Sie und Ihre Liebsten zu finden. Am besten legen Sie gleich los – hier gibt es nämlich so einiges zu entdecken und zu erleben!

Es geht hoch hinaus!

Unterhaltung wird hier großgeschrieben! Kleine und große Klettermaxe kommen im Kletterwald Oxenkopf auf ihre Kosten. Dieser Kletterpark am Fuße des Ochsenkopfes bietet Kletterstrecken für alle Ansprüche und Schwierigkeitsgrade – für alle Familienmitglieder also das Richtige. In Hof an der Saale in Oberfranken erwarten Sie noch mehr Aufstiegsabenteuer im Kletterpark am Untreusee. Besonders abwechslungsreich sind hier die Routen mit Tarzan-Sprüngen, Klettertunneln und Hangelleiter. Willkommen im Dschungel!

Im Sommer bietet sich in den Ferien bei der größten Hitze natürlich ein Besuch im Freibad an. Erkundigen Sie sich in Ihrem Urlaubsort, wo das nächste Bad liegt. Fast alle haben sehr großzügige Liegeflächen und sind inmitten schönster Natur gelegen. Ein unvergesslicher Ausflug wird Ihnen sicher auch im LEGOLAND Deutschland beschert – tauchen Sie ein in eine Welt aus über 50 Millionen LEGO-Steinen!

Auch die Tierparks in dieser Region können sich sehen lassen! Im Fichtelgebirge achtet man sehr auf den Artenerhalt der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Wenn Sie mit Kindern nach Franken fahren, finden sie zahlreiche Wildgehege und Zoos, die einen Besuch lohnen. Rehe, Ziegen, Hirsche, Wildschweine und Pferde, alle auf Armlänge in ihrer natürlichen Umgebung – ein tolles Erlebnis!

Mehr als die heimische Tierwelt können Sie auf den zahlreichen Naturlehrpfaden der Umgebung kennenlernen. Unter all den lehrreichen Pfaden sind hier drei, die besonders überzeugen: Bei der Geologischen Wandertour Erzberg erfährt man viel über die Erdgeschichte und Gesteinsformationen. Kinder werden auf dieser Route zu gewissenhaften Geologen. In Kirchenlamitz befindet sich der Steinbruchweg. Am Rande der ca. 2,5 stündigen Wanderung wird die Granitgewinnung von Anfang an gezeigt. Ein besonderes Ausflugsziel ist auch der Kartoffel-Erlebnispfad, der sich gleich ums Eck befindet. Knolli, die lustige Kartoffel, begleitet die Familie auf Täfelchen den gut sieben Kilometer langen Weg durch die ehemaligen Kartoffeldörfer Großschloppen, Reicholdsgrün und Raumetengrün. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für einen Fahrradausflug. Dann kann man auch zusätzlich noch den rund drei Kilometer langen Umweg zur Burgruine Epprechtstein in Angriff nehmen.

Winterspaß garantiert

Beim Gedanken an das Skifahren in Bayern denken die meisten sicher sofort an die Alpen. Wunderschön und meist weniger überlaufen sind die Pisten im Fichtelgebirge. Waldwanderungen im Fichtelgebirge, überhaupt in Franken, zeigen vor allem frühmorgens und in der Dämmerung eindrucksvoll, wie sich rund um diese Region so viele Sagen, Mythen und Märchen entwickeln konnten. Das Mystische ist beinahe greifbar. Besorgen Sie sich ein Büchlein mit den fantasievollen Geschichten und gehen sie ihnen zusammen mit Ihren Kindern bei Wanderungen durch die bezaubernden Landschaften auf den Grund. Rasant herunter geht es dann Berg dann wieder auf der Sommerrodelbahn Pottenstein!

Ein Familienurlaub in Franken und im Fichtelgebirge im Besonderen schafft in kürzester Zeit Abstand vom Alltag zu Hause. Es scheint fast, die Zeit würde hier immer ein bisschen langsamer ticken. Das ist wunderbarer Entspannungsurlaub mit kleinen Actioneinlagen.

Urlaubsfotos aus Franken und dem Fichtelgebirge

Reisemagazin Franken und Fichtelgebirge

Club Family Permium Partner