Familienurlaub im Berner Oberland

Familienurlaub im Berner Oberland

Das Berner Oberland auf einen Blick

lauterbrunnen
lauterbrunnen
bachalpsee
bachalpsee

Atemberaubende Naturlandschaften

Ein Ort, der Sie und Ihre Kinder im Handumdrehen in absolute Glückseligkeit versetzen wird: Genießen Sie die herrlich frische Luft und die unvergleichlichen Panoramen bei einem Familienurlaub im Berner Oberland! Blühende Almwiesen, auf denen Kühe sanft vor sich hin grasen, und dazu die imposanten Schweizer Alpen im Hintergrund – Sie werden Ihren Blick kaum mehr von Ihrer Umgebung abwenden können! Und egal wo auch immer Sie gerade gehen oder stehen – die schneebdeckten Gipfel von Jungfrau, Mönch und Eiger haben Sie stets bestens im Blick. Die majestätischen 4.000 m hohen Berge sind nämlich Ihre ständigen Begleiter!

Doch damit nicht genug: Während Ihrer zahlreichen Ausflüge in die Natur werden Sie auch an so manch tosenden Wasserfällen und tiefen Schluchten vorbei kommen. Die glitzernden Bergseen wie der Bachalpsee auf etwa 2.200 Metern Höhe oder der Oeschinensee strahlen hingegen eine ganz besondere Ruhe aus. Eine spektakuläre Kulisse, die Sie immer wieder aufs Neue überraschen wird!

Aktivurlaub in den Schweizer Alpen

Bei einer solch faszinierenden Umgebung wird schnell klar, dass bei einem Familienurlaub im Berner Oberland das Wandern ganz weit oben auf der To-Do-Liste stehen muss! Damit auch die Kleinsten im Bunde dabei ihren Spaß haben und die Bergwelt erkunden können, finden sich in der Region unzählige Themen- und Erlebniswege für Kinder. Da kann das nächste Familienabenteuer in den Bergen ja kommen! Und wer die Urlaubsregion im Winter besucht, schnappt sich dann ganz einfach die Ski- oder Snowboard-Ausrüstung und macht sich auf zu den verschneiten Pisten.

Seien Sie aber ebenso auf Orte wie Grindelwald, Interlaken und Lauterbrunnen mit unter anderem Indoor-Kinderspielplätzen und vielem mehr gespannt. Gemütlichkeit und Schweizer Tradition wird hingegen in den urigen Bergdörfern gelebt, in denen Sie immer mal wieder einen Zwischenstopp einlegen sollten. Zahlreiche Genussmomente und regionale Köstlichkeiten sind Ihnen bei einem Familienurlaub im Berner Oberland natürlich ebenso sicher. Also nichts wie hin zu einem Ort, an dem sich Tradition und Behaglichkeit inmitten einer fantastischen Landschaft perfekt vereinen!

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Unvergleichliche Bergpanoramen
  • Glasklare Seen und tosende Wasserfälle
  • Erlebnis- und Themenwege für Kinder
  • Schweizer Tradition in urigen Bergdörfern
  • Ein Paradies für Wander- & Wintersport-Fans

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. So und Feiertags geschlossen. Vorübergehend Sa geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Ausgewählte Familienhotels in der Schweiz

Reisethemen Berner Oberland

Weitere Reiseziele in der Schweiz

Komm, lass uns das Berner Oberland entdecken!

Türkisblaue Seen, grüne Wiesen und Felder, charmante Holzhütten und ringsum die schneebedeckten Gipfel der Schweizer Alpen – bei einem Familienurlaub im Berner Oberland tanken Sie vor allem Kraft in unbeschreiblich schönen Landschaften. Der sonst so hektische Alltag ist hier garantiert ganz schnell vergessen – Zeit für einen tollen Aktivurlaub mit den Kindern in den Bergen! Und auch die jüngsten Sprösslinge werden hier so viel Zeit wie nur möglich in der aufregenden Natur verbringen wollen. Familienfreundliche Themen-Wanderwege, Indoor-Spielplätze, spannende Bootsfahrten und vieles mehr – lassen Sie sich vom vielfältigen Freizeitangebot in der Schweizer Urlaubsregion begeistern! 

Der Berg ruft!

Jungfrau, Mönch und Eiger – von diesen drei beeindruckenden Bergen werden Sie im Zusammenhang mit dem Berner Oberland bestimmt schon einmal gehört haben. Die gewaltigen Gipfel sind mit einer Höhe von rund 4.000 m auch wirklich kaum zu übersehen! Kleine und große Outdoor-Fans werden bei diesem Anblick bereits eifirg die Wanderschuhe schnüren und den Rucksack für ein neues Abenteuer in den Bergen packen. Das Wandern steht also auch bei einem Urlaub mit Kindern im Berner Oberland ganz hoch im Kurs! Dabei will auch der 2.300 m hohe Niesen, der vor allem durch seine markante Form auffällt und dabei an eine Pyramide erinnert, erklommen werden.

Das Schilthorn, mit seiner Höhe von fast 3.000 m, hat insbesondere als Drehort des James-Bond-Films "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" in den 60er Jahren an Bekanntheit gewonnen. Dass es hierher zudem auch regelmäßig Naturliebhaber verschlägt, ist bei dieser einzigartigen Aussicht nicht verwunderlich. Von der Skyline View-Plattform aus, eröffnet sich Ihnen ein grandioser Blick auf die gesamte Region und die umliegenden Gipfel der Schweizer Alpen. Eine kleine Stärkung können Sie sich im Anschluss noch im bekannten Restaurant "Piz Gloria" genehmigen, ehe es dann wieder zurück in Richtung Tal geht. Das Jungfraujoch sollte aber auch unbedingt auf Ihrer Must-See-Liste landen. Vom Kleine Scheidegg geht aus geht es hinauf auf den Gipfel, der eine einmalige Sicht auf Jungfrau und Mönch freigibt. Oben angekommen, wartet zudem ein ganz besonderes Highlight: Der höchste Bahnhof Europas auf 3.400 m Höhe! Zwischen Schnee, Eis und kargen Felsen können Sie zudem auch den Aletschgletscher entdecken, der sogar den Titel eines UNESCO Welterbes trägt. Ein abschließender Besuch im glitzernden Eispalast, der sich mitten im Gletscher befindet, macht den Familienausflug in luftiger Höhe dann rundum perfekt.

Kinderfreundliche Wanderwege

Bei all den Ausflügen in der Natur soll natürlich auch der Spaß für die jüngsten Familienmitglieder nicht zu kurz kommen. Kinderfreundliche Themen- und Erlebniswege, die genügend Abwechslung und jede Menge Spaß versprechen, finden sich im Berner Oberland glücklicherweise in großer Zahl. So sind Sie mit Ihren kleinen Wander-Fans unter anderem auf den beiden märchenhaften Themenwegen "Mägisalp-Bidmi" und "Zwergenweg Käserstatt-Lischen" bestens aufgehoben. Die Kids lernen dabei den Haslizwerg Muggestutz kennen und erkunden neugierig den rund 4 km langen Pfad. Mit der lustigen Kuh Lieselotte geht es hingegen auf dem gleichnamigen Weg auf Erkundungstour rund um den imposanten Männlichen.

Kleine Detektive können ihr Talent auf dem "Sherlock Holmes Weg" im Haslital unter Beweis stellen, während sich auf dem Murmeltierlehrpfad First-Grosse Scheidegg alles rund um die knuddeligen Bergbewohner dreht. Ebenso ideal für Kinder sind auch die sogenannten "Gschichtefahrten", die Sie und Ihre Bande unter anderem auf den Niesen führen. Die Knirpse tauchen dabei zum Beispiel ein in die Geschichte der Füchse Fay und Finn, ehe dann die letzten Energiereserven auf dem Spielplatz im Niesendörfli verpulvert werden. 

Winterspaß im Berner Oberland

Dicke Schneeflocken rieseln vom Himmel und verwandeln die Umgebung in ein wahres Winterwunderland. Das kann im Berner Oberland nur eines bedeuten: Zeit, auf die Bretter zu steigen und die Pisten hinunter zu flitzen! Als Wiege des Wintersports und Austragungsort für viele Weltcup-Rennen, erfreut sich die Region natürlich auch bei allen Wintersportlern größter Beliebtheit. Kleine und große Skihasen, Snowboarder, Tourengeher, Langläufer und Skicross-Fans – alle kommen hier in den Wintermonaten zusammen, um eine unvergessliche Ferienzeit im Schnee zu verbringen. Neben 350 km Langlaufloipen punktet das Berner Oberland zudem auch mit einem 200 km langen Wegenetz, das zum Winterwandern einlädt. Diejenigen, die stattdessen auf eine rasante Rodelpartie aus sind, sollten sich auf die Schlittelpiste am Kandersteg begeben. Auf der 3,5 km langen Strecke geht es für Sie und Ihre abenteuerlustigen Kids im Affenzahn in Richtung Tal. Dabei überwinden Sie sogar 500 Höhenmeter. Da ist Nervenkitzel garantiert!

Tolle Familienausflüge im Tal

Es muss jedoch nicht immer zwingend hoch hinaus gehen – auch im Tal gibt es für Sie und Ihre Kids so einiges zu entdecken! In der Nähe von Thun und Bern befindet sich beispielsweise der Naturpark Diemtigtal, der sich insbesondere durch seine Ursprünglichkeit auszeichnet. Hier finden Sie nicht nur die größte Alpkäserei der Schweiz, sondern auch den Bikepark Wiriehorn sowie den Erlebnisweg Grimmimutz, der die kleinen Forscher zum Entdecken einlädt. Alternativ können Sie auch eine Wanderug zum Seebergsee starten oder Sie beobachten Ihre kleinen Rabauken dabei, wie sie auf dem Wasserspielplatz "Gwunderwasser" in den Spiel- und Experimentierbereichen mehr über das nasse Element erlernen.

Sollten Sie das Berner Oberland mit größeren Kindern oder Teenagern bereisen, können Sie auch einen Ausflug zur Aareschlucht unternehmen. Unweit von Meiringen erwartet Sie hier ein 1,4 km langer Weg, der Sie mitten durch die bis zu 200 m tiefen Schluchten führt. Über Stege und durch Tunnel hindurch, wandern Sie entlang der Aare, die sich ihren Weg mitten durch die Felsen bahnt. Was für ein Abenteuer! Mutige Kids werden sich darüber hinaus auch in die St. Beatus-Höhlen wagen wollen, die oberhalb des Thunersees gelegen sind. Der Legende nach lebte hier einst ein Drache, der Ihnen sogar in so mancher Form noch begegnen wird. Auf dem 1 km langen und beleuchteten Weg geht es mitten hinein in die dunkle Höhle und vorbei an eindrucksvollen Tropfsteinen, die nicht nur Ihre Jüngsten staunend zurücklassen werden.

Eine Auszeit am See

Bei all der Bewegung und den schweißtreibenden Ausflügen verschlägt es Sie früher oder später dann für eine kleine Abkühlung an die vielen malerischen Seen. Bei einem Familienurlaub im Berner Oberland werden Sie vor allem nicht um den Thuner- und den Brienzersee herum kommen. Lassen Sie sich bei einer Bootsfahrt über den Thunersee treiben, während sich die schneeweißen Gipfel im glasklaren Wassser spiegeln. Noch mehr Action versprechen hingegen gemeinsame Kajak-Touren oder Aktivitäten wie Windsurfen. Entlang des Ufers erstrahlen zudem fünf historische Schlösser wie das Schloss Spiez oder das Schloss Oberhofen. Bereits von außen lässt sich erahnen, wie prachtvoll diese Bauwerke wohl im Inneren aussehen müssen. Auch für Ihre Minis werden die Besichtigungen zu einem spannenden Erlebnis: Auf dem Ritter-Trail, der durch insgesamt drei der Schlösser führt, können sich die Nachwuchsurlauber nämlich zu einem Ritter ausbilden lassen.

Der Brienzersee wird Ihnen vor allem mit seinem türkisfarbenen Wasser unmittelbar ins Auge stechen. Spazieren Sie am Ufer entlang oder genießen Sie die Aussichten bei einer Bootsfahrt im Sommer. In den kälteren Monaten von Dezember bis April sorgen die Jetboat-Fahrten hingegen für eine gehörige Portion Adrenalin. Bereit für diese wilde Fahrt?! Ebenso beeindruckend präsentiert sich außerdem auch der Blausee, dessen Name nicht von ungefähr kommt. Die tiefblaue Farbe wirkt fast schon wie aus einem Bilderbuch und durch das kristallklare Wasser können Sie bis auf den 12 m tiefen Grund des Sees blicken. Zwar ist das Baden hier nicht erlaubt, jedoch können Sie das Gewässer bei einer Tour mit dem Glasbodenboot bestens bewundern. Beim Besuch des Gelmersees gestaltet sich sogar die Anreise als waschechtes Abenteuer. Mit der steilsten offenen Standseilbahn Europas geht es hierbei hinauf zum Stausee, wo Sie entlang der Mauer hin zu den gemütlichen Picknickplätzen am See spazieren können.

Rauschende Wasserfälle und urige Bergdörfer

Die unverwechselbare Kulisse von Lauterbrunnen haben Sie mit Sicherheit schon das ein oder andere Mal auf so einigen Plattformen gesehen. Das ist auch keinesfalls verwunderlich, denn das Highlight dieser Ortschaft ist bereits aus der Ferne zu hören. Rauschend stürzen die Wassermassen des "Staubachfalls" von den 1.000 m hohen Felsen in die Tiefe und verleihen dem Örtchen dabei seinen einzigartigen Charakter. Der 300 m hohe Wasserfall ist jedoch nicht der einzige, den Sie bei einem Familienurlaub im Berner Oberland bestaunen können. Im Lauterbrunnental befinden sich zudem auch die Trümmelbachfälle. Treppen und Plattformen führen Sie hier entlang der zehn Gletscher-Wasserfälle, von denen einer beeindruckender als der nächste ist. 

Ruhig und traditionell präsentiert sich hingegen Gimmelwald, das Sie mit der Luftseilbahn in Stechelberg erreichen können. Den besonderen Charme verdankt das Bergdorf den alten Bauernhöfen und Holzhäusern, die sich hier inmitten der sattgrünen Landschaft verteilen. Machen Sie in jedem Fall auch Halt an den kleinen Selbstbedienungsläden, in denen lokale Erzeuger regionale Produkte aus eigener Herstellung verkaufen. Das sorgt nach einer entspannten Wanderung sicherlich für den ein oder anderen außergewöhnlichen Genussmoment!

Indoor-Spielspaß für Kids

Im Berner Oberland werden Sie natürlich viel Zeit an der frischen Luft verbringen wollen. Doch was, wenn sich einmal dunkle Regenwolken am Himmel auftun?! Dann ist es Zeit für einen Besuch in den zahlreichen Indoor-Spieleparadiesen, die vor allem die Kleinsten begeistern werden. Im JungfrauPark Interlaken toben sich die kleinen Energiebündel im Kinderparadies aus oder erleben gemeinsam mit den Eltern außergewöhnliche Abenteuer in der Virtual Arena. Im Funpark Spiez sind Kleinkinder sowie auch Teenager gleichermaßen willkommen! Während die Großen ihr Können an der Kletterwand unter Beweis stellen, können die jüngeren Geschwister das Labyrinth durchqueren oder die vielen weiteren Spielgeräte nutzen. Der Funland Indoor-Kinderspielpark in Thun lässt die Kinderherzen mit einem riesigen Soft-Play-Park mit Ballpool, Rutschen und vielem mehr aber ebenso höher schlagen. Und sobald die Sonne dann wieder am Himmel lacht, geht es sogleich wieder nach draußen und ab in die wunderschöne Bergwelt der Schweiz!

jungfraujoch
jungfraujoch

Weitere Entdeckungen in der Schweiz

Wo liegt das Berner Oberland?

Mitten im Herzen der Schweiz vereint das Berner Oberland Teile des Kantons Bern, die im Bereich der Alpen und südlich der Linie Niese-Hohgant liegen. Dazu zählen unter anderem Orte wie Grindelwald, Mürren, Spiez, Iseltwald, Interlaken und auch Lauterbrunnen. Doch auch der Thunersee, der Brienzersee und die Jungfrau-Region mit den bekannten Bergen Eiger, Jungfrau und Mönch zählen mit zum Berner Oberland. Hier erwartet Sie und Ihre Kinder also vor allem eines: Natur pur!

Sollten Sie von Deutschland oder Österreich aus in die Urlaubsregion im Herzen der Schweiz starten wollen, können Sie diese wunderbar mit dem eigenen Auto oder alternativ auch mit der Bahn erreichen. Tägliche Zugverbindungen, zum Beispiel mit dem ICE, dem EC oder dem TGV, bringen Sie und Ihre Kinder in Windeseile nach Thun, Spiez oder Interlaken. Wem das noch nicht schnell genug geht, der kann das Berner Oberland natürlich auch auf dem Luftweg ansteuern. Als mögliches Ziel bietet sich in solchen Fällen dann der Flughafen Bern-Belp an!

Lage Familienurlaub im Berner Oberland

Wie ist das Wetter im Berner Oberland?

Das Berner Oberland ist zu jeder Jahreszeit bestens für einen Urlaub mit den Kindern geeignet! Ob Sie die Region vorzugsweise in den Sommerferien oder doch lieber in den Wintermonaten aufsuchen, ist dabei abhängig von Ihren geplanten Aktivitäten vor Ort. Wer täglich zu neuen Wanderungen mit den Kids aufbrechen oder viel Zeit an den Seen verbringen möchte, sollte die Urlaubsregion zwischen Mai und August besuchen. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zu dieser Zeit bei etwa 18 Grad. Dennoch sollten Sie auch im Sommer unbedingt warme Kleidung einpacken, denn vor allem in den höheren Lagen kann es während Ihres Familienausflugs auch mal etwas kälter werden.

Familien, die im Berner Oberland bevorzugt dem Wintersport nachgehen möchten, sollten eher auf den Zeitraum von Dezember bis Februar ausweichen. Im Januar und Februar werden hier nämlich sogar Minusgrade erreicht, daher heißt es stets: Warm einpacken und dann ab in den Schnee!

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus dem Berner Oberland

Reisemagazin Berner Oberland

Club Family Premium Partner