Familienurlaub in Belek

Familienurlaub in Belek

Belek auf einen Blick

Abwechslung genießen

Sommer, Sonne, Sonnenschein – das und noch viel mehr erwartet Sie, wenn Sie Ihren Familienurlaub mit den Kindern in Belek verbringen. Hier können Sie nicht nur Ihre Zeit an schönen Stränden verbringen, auch die Umgebung hat einige interessante Ausflugsziele zu bieten. Langeweile kommt da so schnell bestimmt nicht auf!

Die Mischung machts

In Belek kombinieren sich alt und modern zu einem ganz einzigartigen Ganzen. Hier erwartet Sie eine Mischung aus historischen Stätten, sonnenverwöhnten Stränden und Golfplätzen, die keine Wünsche offen lassen. Zwischendurch können Sie sich dann in einem der familienfreundlichen Clubhotels in Belek entspannen und hier die All Inclusive-Verpflegung genießen.
 
Viele der Hotels befinden sich direkt am Strand. Das heißt: Zusammen mit Ihren Liebsten können Sie aus dem Zimmer gleich an den Strand und hier die höchsten Sandburgen bauen, die die Türkische Riviera je gesehen hat. Hier können Sie nicht nur entspannen, auch Wassersport steht ganz oben auf dem Programm.

Interessante Umgebung

Wer seinen Familienurlaub in Belek verbringt, kann natürlich nicht nur am Strand entspannen. Die Umgebung lockt mit zahlreichen spannenden Ausflügen. Da wäre zum Beispiel die Stadt Perge mit ihren Ruinen oder der Garten der Toleranz, der für ein friedliches Miteinander der Religionen steht.
 
Ein ganz besonderer Ausflugstipp in Belek ist der "Land of Legends Theme Park", der wahrlich keine Wünsche offen lässt: Ob Wasserrutschen, Achterbahnen oder Shopping – hier findet jeder das, wonach ihm gerade ist. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Ausgewählte Familienhotels in Belek

Individualurlaub in Belek

Weitere Reiseziele an der Türkischen Riviera

Komm, lass uns Belek entdecken!

Entspannt am Strand liegen, hohe Berge erklimmen oder auf den Spuren der Geschichte wandeln – wer einen Familienurlaub in Belek plant, kann sich auf aufregende Ausflüge freuen. Wenn Sie Ihre Ferien in einem Clubhotel in Belek verbringen, bietet dieses sicherlich schon viele aufregende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Dennoch sollten Sie sich unsere Ausflugstipps einmal genauer anschauen, auch für Sie und Ihre Familie ist sicher etwas Spannendes dabei!

Faszination pur

Bei all den Ausflugstipps in und um Belek, wissen Sie sicher gar nicht, wo Sie zuerst anfangen sollen. Wie wäre es mit einem Besuch im Delfinarium? Hier können Zuschauer die Tiere nicht nur in spektakulären Shows betrachten, anschließend können die Tiere sogar gestreichelt werden. Wer sich traut, der kann mit den freundlich ausschauenden Meeresbewohnern sogar eine Runde schwimmen.
 
Um das nasse Element dreht sich auch viel im "The Land of Legends Theme Park". Im Aquarium des Parks können Sie ebenfalls mit Delfinen schwimmen oder zusammen mit den Kindern an einer Unterwassersafari teilnehmen. Anschließend werden das Wellenbad und der Lazy River unsicher gemacht – und wer traut sich auf eine der über 70 Wasserrutschen? Der Park hat aber noch viel mehr zu bieten: Neben einem 5D-Kino erwarten Sie und die kleinen Urlauber auch spektakuläre Achterbahnen und sogar einen fliegenden Teppich gibt es hier. Wer zwischendrin einmal eine kleine Adrenalin-Pause braucht, der kann durch die zahlreichen Boutiquen schlendern oder sich in den Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

Die Umgebung erkunden

In der Nähe von Belek finden Sie die Ruinen der späthellenistisch-römischen Stadt Perge, die einst eine der wichtigsten Städte der antiken Provinz Pamphylien war. Angenommen wird, dass die Akropolis der Stadt sogar aus der Bronzezeit stammt. Hier können Sie heute eine Fülle an antiken Ruinen, die zumeist aus der Römerzeit stammen, bestaunen. Dazu zählen unter anderem die zauberhaften Säulenhauptstraßen, das antike Theater und das römische Stadion mit 12.000 Plätzen.
 
Wem das noch nicht genug war, dem sei ein weiterer Ausflugstipp in diesem Familienurlaub in Belek ans Herz gelegt: In Aspendos befindet sich das am besten erhaltene römische Theater außerhalb von Italien. Gebaut wurde es im zweiten Jahrhundert als Geschenk an die Stadt und diente im Laufe der Jahre auch als Palast.
 
Eine etwas neuere Sehenswürdigkeit ist der Garten der Toleranz, in dem sich eine Kirche, eine Moschee und eine Synagoge direkt nebeneinander befinden. Die Gotteshäuser verfügen dabei sogar über einen gemeinsamen Gebetsplatz. Der Park ist ein Zeichen für ein friedliches Miteinander der Religionen und sollte definitiv einer der Ausflüge sein, den Sie in Ihrem Urlaub mit Kindern in Belek unternehmen sollten.
 
Fans der Antike kommen auch in Selge auf ihre Kosten. Die Stadt entstand vermutlich nach dem Trojanischen Krieg und ist in ihren Grundrissen noch heute gut erhalten.

Es geht hoch hinaus

Mit 2.365 Metern ist der Tahtali Dagi bei Kemer der bekannteste Berg des Taurus-Gebirges. Ganz bequem können Sie diesen mit der Seilbahn besteigen und so von oben einen wunderbaren Ausblick auf die Gebirgslandschaft und auf die umliegenden Traumküsten genießen. Wanderwege im Gebirge führen Sie durch kleine Bergdörfer, vorbei an Gebirgsseen, Wasserfällen und Ziegenherden – ein wunderbares Bild, das Sie und die Kinder sich nicht entgehen lassen sollten.
 
Wer lieber etwas näher am Boden bleiben möchte, dem sei ein Ausflug nach Side ans Herz gelegt. Die Stadt, die auf einer Halbinsel liegt, wurde bereits im siebten Jahrhundert vor Christus gegründet und stellt heute eine beeindruckende Synthese zwischen Antike und Moderne dar. Bestaunen können Sie bei einem Spaziergang durch die Stadt unter anderem die Überreste der alten Stadtmauer, die byzantinische Basilika, das Amphitheater und den Apollon-Tempel.

Sandburgen bauen und entspannen

… genau das können Sie ganz wunderbar an den Stränden in und um Belek. Der Belek Beach erstreckt sich über viele Kilometer, die vor allem von den Gästen der Clubhotels genutzt werden – vielleicht ist ja auch Ihr Familienhotel in Belek darunter?! Am Strand können Sie sowohl entspannen als auch Sport treiben – spielen Sie eine Runde Volleyball, gehen Sie segeln oder nutzen Sie die vielen weiteren Wassersportarten. Außerdem gibt es hier einen Beach Park, der mit zahlreichen Restaurants und Bars, mietbaren Liegestühlen sowie mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot lockt. Dazu zählen ein Spielplatz für die kleinen Urlauber, Fitnessgeräte und sogar eine Kart-Bahn.
 
Ebenfalls einen Besuch wert ist der Bogazent Beach. Im westlichen Abschnitt und am äußersten, östlichen Ende prägt eine weitgehend naturbelassene Dünenlandschaft den Hintergrund, hier gibt es außerdem viel Platz und zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Im zentralen Bereich wird der Strand schmaler, hier sind die Hotels recht dicht an das Wasser gebaut.
 
Sie brauchen zwischendurch mal eine Pause von dem ganzen Sonnenbaden? In der unmittelbaren Umgebung befinden sich rund 25 erstklassige Golfplätze in einer wunderschönen Lage und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Hier können Sie in aller Ruhe Ihr Handicap verbessern.

Weitere Entdeckungen in Bodrum

Wo liegt Belek?

Lage Familienurlaub in Belek

Belek ist ein türkischer Ort im Landkreis Serik, der etwa 30 km östlich von Antalya auf der Landkarte zu finden ist. An der türkischen Riviera gelegen, ist er umgeben von sanften grünen Hügeln und uralten Pinienwäldern.
 
Ihre Anreise erfolgt höchstwahrscheinlich über den Flughafen in Antalya. Wenn Sie Ihren Familienurlaub in Belek als Pauschalreise gebucht haben, werden Sie in der Regel am Flughafen von einem Transferservice in Empfang genommen und gelangen so stressfrei zu Ihrem Familienhotel.

Wie ist das Wetter in Belek?

Die beste Reisezeit für gutes Wetter in diesem Urlaub mit Kindern in Belek sind März bis November, am wärmsten ist es im Juli und August. Dann ist es auch am trockensten in der Region.
 
Der kälteste Monat des Jahres ist der Januar, in dieser Zeit fällt auch der meiste Regen. Vergessen Sie also nicht den Regenschirm in Ihrem Koffer, wenn Sie Ihren All Inclusive-Urlaub in Belek zu dieser Jahreszeit planen.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Ein Tag in Belek!
 
Wie ein Urlaubstag in Belek aussieht, kommt ganz darauf an, ob Sie diesen lieber aktiv oder entspannt verbringen möchten. Wer sich für die entspannte Variante entscheidet, kann erst gemütlich durch den Ort schlendern und anschließend am Strand entspannen. Sie wollen lieber Action in Ihren Tag bringen? Dann sei Ihnen ein Besuch im "The Land of Legends Theme Park" ans Herz gelegt. Hier können Sie zusammen mit Ihren Kindern die Achterbahnen unsicher machen, die zahlreichen Wasserrutschen hinunter sausen oder in den vielen Boutiquen einkaufen gehen. Hier bleibt wahrlich kein Wunsch unerfüllt!

Club Family Permium Partner