Familienurlaub in Australien

Familienurlaub in Australien

Australien auf einen Blick

bluemountains
bluemountains
rottnestisland
rottnestisland

Australiens Vielfalt

"Down Under" – der faszinierende Kontinent Australien! Das ferne Land hat eine ganze Menge zu bieten und darunter auch einiges für Familien! Entdecken Sie Australiens Gegensätze: Millionenmetropolen an der Küste, Abgeschiedenheit im Outback und viel Kultur und Natur! Egal, wohin es Sie während Ihres Familienurlaubs in Australien zieht, sicher ist, dass Sie eine abwechslungsreiche Zeit erwartet. Denn selbst, wenn Sie in einer der größten Städte des Landes Urlauben, der Strand und der nächste einzigartige Moment in der Natur sind nicht weit! 

Westküste, Ostküste, der Norden oder die rote Mitte, das Outback – Sie werden das für Sie passende Ziel finden! Sydney, Melbourne, Darwin oder Perth, alle diese Städte haben Ihnen ein tolles Urlaubsprogramm aus Kunst, Kultur und Abenteuer zu bieten. Auch Städte wie Canberra, Cairns, Alice Springs oder Surfers Paradise strahlen einen ganz besonderen eigenen Charme aus, den es zu entdecken lohnt.

Eine beeindruckende Welt

Australien hat für jeden aus der Familie etwas zu bieten, von traumhaften Stränden bis hin zum menschenleeren Outback und quirligen Metropolen an der Küste – hier vereinen sich Gegensätze auf eine einzigartige Weise! Australien ist wahrhaft ein Kontinent der Superlative und zieht Jahr für Jahr Reisende aus aller Herren Länder an. Auch immer mehr Familien wählen Australien als Ziel für den Urlaub aus. Kein Wunder, gibt es auf der anderen Seite der Erdkugel doch Sonne und Meer satt, eine faszinierende Pflanzen- und Tierwelt sowie zahlreiche weitere Attraktionen zu entdecken!

Was Sie auch auswählen für Ihren Urlaub in Australien, ob Sie an einem Ort bleiben oder eine Rundreise wagen – in jedem Fall wird es die ganze Familie begeistern! Entdecken Sie den Daintree Rainforest oder besuchen Sie einen der vielen anderen Nationalparks. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf den Ayers Rock und wandern Sie im Zuge einer Tour durch die Blue Mountains. Auch Inseln wie Fraser Island oder Magnetic Island wollen entdeckt werden und sicherlich ist auch eine abenteuerliche Segeltour zu den Whitsunday Islands oder ein Tauchgang und Schnorcheln im Great Barrier Reef ein echtes Erlebnis. Ob Städtetrip, Aktivurlaub oder Familienurlaub am Strand – Australien machts möglich!

zur Hotelsuche
5 gute Gründe
  • Regenwälder und Wüstenlandschaften
  • Eine einzigartige Tierwelt
  • Wunderschöne Sandstrände
  • Pulsierende Metropolen
  • Zahlreiche Inseln und das Great Barrier Reef

Fragen zum Angebot?

Rufen Sie an {{getFreeServiceNumber}}

Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 16 Uhr. So und Feiertags geschlossen.

call-service

Live-Beratung wie im Reisebüro

Weitere Fernreiseziele für Familien

Ausgewählte Familienhotels an Fernreisezielen

Reisethemen Australien

Komm, lass uns Australien entdecken!

Unendliche Weiten im unberührten Outback, die Weltstadt Sydney und das Great Barrier Reef – all das und noch vieles mehr fällt einem ein, wenn man an Australien denkt.

Wer Australien erkunden möchte, leiht sich am besten ein Auto oder einen Wohnwagen, denn die Entfernungen sind groß und es gibt viel zu sehen! Begeben Sie sich bei Ihrer Tour auf die Spuren der Ureinwohner, der Aborigines. Bei einem Urlaub darf natürlich ein Abend bei den Klängen des Didgeridoo – dem typischen Instrument – nicht fehlen! Sollten Sie sich für ein Familienhotel oder eine Ferienwohnung entscheiden, anstatt eine Rundreise zu unternehmen, können wir Ihnen versichern, dass sich wirklich alle Orte des Landes durch Vielfältigkeit auszeichnen. Sei es in Bezug auf Abenteuer in der Natur oder der zahlreichen spannenden Freizeitaktivitäten. Wenn Sie eine Familienreise nach Australien planen, steht Ihnen in jedem Fall eine einzigartige Auszeit bevor. Sie werden einen Urlaub mit Ihren Kindern erleben, den Sie so schnell nicht vergessen werden!

Nationalparks, Regenwälder und Outback

Australien bietet tolle Möglichkeiten, um einen rundum gelungenen Familienurlaub zu verbringen. Nicht verpassen sollten Sie eines der Wahrzeichen Australiens – den Ayers Rock. Der Berg, der eigentlich "Uluru" (was in der Sprache der australischen Ureinwohner "schattiger Platz" bedeutet) heißt, ragt wie eine Insel aus der sandigen Ebene des Outbacks hervor. In der Sonne leuchtet er geradezu in einem rostigen Rot. Mit Kindern empfiehlt sich hier eine geführte Tour, bei der Ihnen die zahlreichen Legenden der Aborigines, die sich um den Ayers Rock ranken, auf spannende Weise erzählt werden. Der Berg genießt den Titel des UNESCO Welterbes – ein Besuch lohnt in jedem Fall!

Eindrucksvolle Wanderungen können Sie auch in den Kata Tjuta unternehmen. In verschiedenen Schwierigkeitsgraden geht es hier durch eine Berggruppe von 36 Bergen. Sie liegen gemeinsam mit dem Ayers Rock im Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark und wenn Sie das Outback Zentralaustraliens in seinem vollen Umfang erleben möchten, sollten Sie eine Wanderung hier unbedingt unternehmen. Viele geführte Touren durch den Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark bieten sogar mehrtägige Trips an, sodass Sie mit Allradbussen die Region erkunden und nachts in einem abenteuerlichen Camp mit Lagerfeuer und dem Schlafen unter Sternen in einem Swag, speziellen Schlafsäcken, verbringen können. Sie werden fast nirgendwo einen besseren Blick auf die Sterne haben als hier, in den Weiten des Outbacks!

Weitere tolle Nationalparks, in denen Sie einen Einblick in das Land und die landschaftliche Vielfalt bekommen, sind der Kakadu-Nationalpark im Norden des Landes, welcher eine ganz besondere Tier- und Pflanzenwelt für Sie bereithält und als einer der schönsten Parks Australiens gilt, sowie der Lichtfeld-Nationalpark, der mit kleinen Wasserfällen und roter Landschaft lockt. Beide Nationalparks sind aus Darwin besonders gut zu erreichen. Grüner wird es bereits in den nahe Sydney gelegenen Blue Mountains, wo Sie ebenfalls Wanderungen unternehmen können. Entdecken Sie Flüsse, kleine Wasserfälle und die Felsformation der Three Sisters. Auf beeindruckenden Aussichtsplattformen lässt sich wunderbar ein Blick auf die Schluchten und die Formationen werfen. Für wahrlich tropische Momente lohnt es sich den Daintree Nationalpark zu besuchen. Der Regenwald umfasst eine einzigartige Tierwelt, interessante Pflanzen und Bäume und von einem Baumkronenpfad aus können Sie sich beinahe wie im Jurassic Park fühlen. In dem dazugehörigen Besucherzentrum können Sie alles lernen, was Sie wissen müssen.

Die Metropolen Sydney und Melbourne

Bei einem Familienurlaub in Australien lassen sich Natur, Strand und Stadt bestens in den Metropolen Sydney oder Melbourne verbinden. Beide Städte bieten eine Umgebung und Erlebnisse für Groß und Klein! In Sydney gibt es einiges zu sehen, so sollten Sie auf jeden Fall am berühmten Sydney Opera House, dem Wahrzeichen der Stadt, Halt machen oder dem Royal Botanic Gardens, dem größten von drei botanischen Gärten der Stadt, einen Besuch abstatten. Der Eintritt in den Botanischen Garten ist dabei frei. Auch eine Bootstour unter der Harbour Bridge hindurch und mit Blick auf das Stadtpanorama vom Wasser aus, ist sicherlich ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Die Harbour Bridge ist die Hauptverbindung zwischen den beiden Küsten der Stadt, über diese gelangen Sie von der Nord- zur Südküste. Ihre Stadterkundungen führen Sie ganz sicher auch in den Stadtteil Darling Harbour, denn hier finden Sie nicht nur Museen und zahlreiche Restaurants, sondern auch ohne Ende Shoppingmöglichkeiten. Auch Strandurlaub ist rund um Sydneys Küsten problemlos möglich. Der bekannteste Strand der Stadt dürfte aber der Bondi Beach sein. Von hier aus können Sie an der Küste auch einen Costal Walk an den Klippen entlang zu anderen nahe gelegenen Orten und Stränden unternehmen.

Auch Melbourne zeichnet sich durch seinen Royal Botanical Gardens aus und bietet zahlreiche Shoppingmöglichkeiten sowie Sehenswürdigkeiten wie die Flinders Street und den gleichnamigen Bahnhof. Haben Sie genug vom Großstadtgefühl, Museen und Trubel, heißt es ab in den Vorort St. Kilda mit Ihnen und Ihrer Familie. Hier können Sie sich an den Strand legen, die Strandpromenade entlangspazieren oder auf dem Fahrrad erkunden und einen Abstecher in den Luna Park, einem traditionellen Themenpark, der aus der Zeit um 1912 stammt, unternehmen. Vom St. Kilda Pier aus können Sie die wohl süßesten Bewohner der Stadt besuchen, denn hier leben zahlreiche kleine Pinguine – Ihre Kids werden große Auge machen!

Spezielle Orte für die Kids

Für Groß und Klein ist die einzigartige Umgebung des Landes ein einziges Abenteuer und tolles Erlebnis, damit die Kids aber wirklich nie zu kurz kommen, gibt es über das Land verteilt selbstverständlich zahlreiche Optionen, wie Sie dem Nachwuchs einen noch unvergesslicheren Tag bescheren können. So zählt in Sydney beispielsweise ein Besuch im Taronga Zoo zu den Hauptattraktionen für die kleinsten Besucher. Wollen Sie den Vorort Mosman, wo der Zoo liegt, nicht mit dem Auto ansteuern, können Sie dies vom Hafen aus tun, denn dieser liegt direkt am Port Jackson. So verbinden Sie gleich zwei tolle Abenteuer miteinander. Ein weiterer aufregender Stopp ist der Luna Park in Sydney, in dem Karussells, Achterbahnen und ein Riesenrand auf Sie und Ihren Nachwuchs warten. Von oben aus haben Sie einen wahnsinnig tollen Ausblick auf die Metropole.

Aber auch die Ostküste hat zahlreiche Aktivitäten zu bieten. In der Nähe von Brisbane finden Sie beispielsweise den größten Freizeitpark von Australien, den Freizeitpark "Dreamworld". Einheimische, wie Touristen und vor allem natürlich Familien haben hier unendlich viel Spaß auf den zahlreichen Fahrgeschäften. Auch viele beeindruckende Shows finden hier statt. Ebenfalls an der Ostküste, in der beliebten Urlaubsregion Gold Coast, kann neben zahlreichen Stränden nicht nur Wasserspaß ohne Ende genossen werden. Auch der Themenpark Warner Bros. Movie World befindet sich hier und lädt zu unvergesslichen Stunden zu sich ein.

Der Kontinent ist natürlich auch berühmt für seine Tierwelt. Wer wollte nicht schon immer einmal ein Känguru in freier Wildbahn sehen oder einen Koala auf den Arm nehmen und streicheln? Ihre Kinder werden begeistert sein und Urlaubsfotos werden an diese tollen Momente noch lange erinnern! Besonders schöne Anlaufpunkte für diese tierischen Erlebnisse sind beispielsweise das Lone Pine Koala Sanctuary oder das Currumbin Wildlife Sanctuary. Über das ganze Land verteilt finden sich aber Ausflugsziele dieser Art – eben ein echtes tierisches Erlebnis!

Entdeckungen an der Westküste

Verbringen Sie Ihren Familienurlaub an der Westküste, gibt es auch hier einiges zu sehen. Da Sie vermutlich am Flughafen von Perth ankommen, sollten Sie die Stadt auf jeden Fall auch einmal unter die Lupe nehmen. Die Großstadt ist eine quirlige Metropole, die Ihnen und Ihren Kindern als ein spannendes Ziel für einen Städtetrip zur Verfügung steht. Lassen Sie sich auf keinen Fall einen Ausflug in den Kings Park entgehen, bei welchem es sich um den Stadtpark von Perth handelt. Dort angekommen erwartet Sie eine Mischung aus Park und botanischen Garten, zudem haben Sie einen tollen Blick auf die Stadt, da der Park etwas höher gelegen ist. Wollen Sie nicht direkt in der Stadt wohnen, können wir Ihnen den kleinen nicht weit entfernten Ort Fremantle als Ausgangspunkt ans Herz legen. Von hier aus erreichen Sie Perth problemlos im Zuge einer kurzen Zugfahrt, aber auch vor Ort gibt es vieles zu entdecken. Werfen Sie in Fremantle einen Blick auf die Viktorianische Markthalle aus dem Jahr 1897 oder schauen Sie sich in dem ehemaligen Gefängnis Fremantle Prison eine spannende Ausstellung an. Auch sicherlich ein Ereignis für Groß und Klein ist eine Tour mit einer der historischen Trams.

Haben Sie an Land genug entdeckt, heißt es ab aufs Boot und im Zuge eines Tagesausflugs auf die Insel Rottnest Island. Hier gibt es nur wenige Ferienhäuser und keinen Autoverkehr. Die gesamte Insel können Sie zu Fuß oder mit einem Mietfahrrad erkunden. Entspannen Sie an glasklaren, türkisblauen kleinen Buchten, die Sie häufig sogar ganz für sich haben und vergessen Sie auf dem Weg dabei nicht für die kleinen freundlich grinsenden Quokkas zu halten. Die kleinen Tierchen posieren gerne für ein Foto mit Ihnen! Auch ein Pfau kann Ihnen hier einmal über den Weg laufen und wenn Sie die richtige Strecke fahren, gelangen Sie sogar zu einem pink-schimmernden See. Ein traumhafter Ausflug! Möchten Sie Ihre Strandtage an der Westküste lieber auf dem Festland verbringen, ist es auch zum Cottesloe Beach nicht weit, welcher zu den beliebtesten und weißesten Stränden von Perth zählt. Gepflegte Rasenflächen gehen über in einen wunderbar feinen und sauberen Sand – die ideale Umgebung für einen Familienausflug. Hier finden viele Veranstaltungen statt und es gibt einen Boulevard mit Restaurants und Cafés, in denen Sie eine Sonnenpause einlegen können.

Für besondere Naturabenteuer lohnt sich an der Westküste beispielsweise ein Abstecher zum Wave Rock, eine beeindruckende und 2,7 Milliarden alte Granit-Gesteinsformation, die sich mit der Zeit zu einer Welle geformt hat. Wenn Sie einen ganz besonderen Ausflug mit der Familie unternehmen und den wohl auffälligsten See der Region begutachten wollen, können Sie dies lediglich per Hubschrauber machen. Der See Lake Hillier ist ein pinker Salzsee auf einer kleinen Insel, der zum Weltnaturwunder erklärt wurde. Den See können Sie lediglich von oben besuchen, da die Inselgruppe nicht betreten werden darf – einfach ein aufregendes Erlebnis!

Abenteuer an der Ostküste

Zieht es Sie während Ihres Familienurlaubs in Australien an die Ostküste, gibt es auch hier zahlreiche Städte, Regionen und Orte, die entdeckt werden wollen. Allen voran das Great Barrier Reef, das größte zusammenhängende Korallenriff der Erde, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde und im Zuge einer Bootstour erforscht werden kann. Dann heißt es hier in einzigartiger Atmosphäre schwimmen, schnorcheln und tauchen – wenn Sie tief genug herunterkommen, treffen Sie vielleicht sogar auf Nemo. Ein weiteres Highlight für Groß und Klein ist ein Segeltörn zu den Whitsunday Islands. Dieser kann ein Tagestrip oder eine mehrtägige Tour sein, bei der Sie alles über die Inselgruppe lernen und den atemberaubenden Whitehaven Beach besuchen, der als einer der weißesten Strände der Welt gilt. Von seiner Schönheit werden sie im wahrsten Sinne des Wortes geblendet. Verschiedene Aussichtspunkte auf den Inseln ermöglichen Ihnen zudem wunderschöne Schnappschüsse.

Ein weiteres tolles Ziel ist die Stadt Cairns: Wandern Sie durch die Straßen oder schwimmen Sie im Cairns Esplanade Lagoon, einem kostenlosen Pool direkt am Meer. Ein weiteres Abenteuer ist, neben der Ausflüge zum Great Barrier Reef, eine Fahrt mit der Skyrail. In den Gondeln der Skyrail kommen Sie von Cairns bis nach Kuranda und schweben dabei direkt über den Baumwipfeln des Regenwalds. Fahren Sie die gesamte Strecke, dürfen Sie sich auf ein anderthalbstündiges Panoramaerlebnis freuen. Alle Aktiv- und Abenteuerurlauber können spannende Ausflüge und Unternehmungen wie Wildwasserrafting auf dem Tully River unternehmen. Verlassen Sie Queensland dann für die Gold Coast, gibt es Städte wie Brisbane und Surfers Paradise zu sehen. Die Strände der Gold Coast zeichnen sich durch feinen Sandstrand und tolle Surfbedingungen aus. Tauchen Sie am Surfers Paradise Beach, in der Rainbow Bay oder im Burleigh Bay ins klare und glitzernde Wasser ab.

In New South Wales noch weiter südlich können Sie in Byron Bay Halt machen. Ein Ort, der ebenfalls vor allem für seine zahlreichen Strände berühmt ist. Die kleine Stadt eignet sich wunderbar für einen Strandurlaub und lädt zum Bummeln in kleinen Geschäften und Boutiquen ein. Wer hier aktive Stunden neben dem Plantschen und Sandburgen bauen mit den Kids erleben möchte, kann den Coastal Walk entlang der Klippen, Buchten und Strände hoch zum Leuchtturm Cape Byron Light unternehmen. Der immer noch aktive Leuchtturm stellt den östlichsten Punkt des Festlands von Australien dar. Eine wunderbare kleine Wanderung, die Sie und die Kids unternehmen können und die mit einem tollen Ausblick und vielleicht sogar einem vorbei hoppelnden Känguru belohnt wird.

Kleine und große Inseln

Nicht zu vergessen sind selbstverständlich all die Insel-Abenteuer, die von der Ostküste aus unternommen werden können. Allen voran die Insel Fraser Island. Sie ist die weltweit größte Sandinsel und liegt vor der Küste von Queensland. Nach einer kurzen Wanderung können Sie vom Indian Head aus einen tollen Panoramaausblick genießen. Da es sich um eine Sandinsel handelt, können Sie selbstverständlich auch riesige Sanddünen und wüstenähnliche Abschnitte erkunden oder an einem Strandabschnitt das Schiffswrack Maheno besuchen. Ihre kleinen Piraten werden sicherlich völlig aus dem Häuschen sein! Mit Allrad-Fahrzeugen kann dann die Insel samt Ihres Regenwaldes erkundet und ein Abstecher zum Lake McKenzie, einem wunderschönen und strahlend blauen See, unternommen werden. Ein lustiges Familienevent ist es außerdem den Eli Creek, einen kleinen Bach, auf einem Reifen liegend, hinunter zu schwimmen. Ein tolles Erlebnis für die Kids!

Die Insel Magnetic Island ist ebenfalls ein tolles und idyllisches Ziel und vielerorts ebenfalls nur mit einem Allrad-Fahrzeug zu erkunden. Aber der Besuch der Insel lohnt sich, vor allem weil Sie auch hier viele wunderschöne Strände und tolle Aussichtpunkte finden, von denen aus Sie atemberaubende Sonnenuntergänge beobachten können. Mit der Fähre von Townsville aus gelangen Sie problemlos auf die Insel und können dann den Magnetic Island Nationalpark besuchen oder sich im Wassersport wie Kayak fahren versuchen.

Die Insel Tasmanien liegt südlich vom australischen Festland und Sie erreichen sie am besten mit dem Flugzeug. Tasmanien ist ein eigener Bundesstaat Australiens und ist zum großen Teil als Naturpark ausgewiesen. Die Insel ist so vielfältig und groß, dass Sie bereits als ein eigenes Reiseziel angesehen werden kann. Wofür Sie sich während eines Familienurlaubs in Australien nun aber auch entscheiden, eines ist sicher, langweilig wird es Ihnen und Ihrer Familie nie! Es gibt einfach so viel zu entdecken, dass Sie bei Ihrer Abreise bereits planen werden, was Sie während Ihrer nächsten Familienreise nach Australien gerne sehen und unternehmen möchten!

sydney
sydney

Wo liegt Australien?

Australien ist sowohl ein Land, als auch ein Kontinent, der landschaftlich besonders vielfältig ist. Im Süden befindet sich die zu Australien gehörende Insel Tasmanien. Die Nachbarstaaten Australiens sind Neuseeland, Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea. Als sechstgrößter Staat der Erde liegt Australien in verschiedenen Zeitzonen und ist von Deutschland aus im wahrsten Sinne des Wortes am anderen Ende der Welt gelegen. Die Flugzeit von Deutschland nach Australien beträgt im Schnitt zwischen 20 und 24 Stunden und ist mit einem Zwischenstopp verbunden. Allein die Luftlinie, also die kürzeste Entfernung, zwischen Frankfurt und Sydney beträgt etwa 16.482 km. Einen Familienurlaub in Australien sollten Sie daher mindestens für zwei Wochen oder länger unternehmen! In Australien angekommen, werden Sie die lange Anreise aber schnell vergessen haben und vor Begeisterung einfach nur Strahlen!

Lage Familienurlaub in Australien

Wie ist das Wetter in Australien?

Das Klima gestaltet sich aufgrund der großen Nord-Süd-Ausdehnung abwechslungsreich – während es im Norden tropisch zugeht, ist das Klima im Süden gemäßigt. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Sie können sich leicht merken, wann in "Down Under" Sommer und wann Winter ist: Da Australien von Deutschland aus gesehen so ziemlich am anderen Ende der Welt liegt, sind die Jahreszeiten mehr oder weniger genau andersherum. Der Sommer dauert von November bis April und der Winter dann folgerichtig von Mai bis Oktober. Die ideale Reisezeit für Ihre Ferien muss also sorgsam ausgewählt werden! Im Landesinneren können im Hochsommer Höchsttemperaturen von 37 Grad erreicht werden, im Westen in Perth um die 28 Grad, in Sydney und Melbourne zwischen 27 und 29 Grad. Cairns weiter nördlich kommt bereits wieder auf Höchsttemperaturen von 31 Grad, Darwin auf 32 Grad. Im Zentrum und im Süden von Australien können sich die Temperaturen in der Nacht aber deutlich von den Temperaturen am Tag unterscheiden. Eines ist aber sicher, egal, wo Sie Ihren sonnigen Winterurlaub verbringen möchten, Sie sollten immer eine Flasche Wasser und Sonnencreme dabei haben.

  • Temperatur
  • Niederschlag

Urlaubsbilder aus Australien

Reisemagazin Australien

Club Family Premium Partner