Ostsee

Ostsee

Familienurlaub an der Ostsee

Maritimes Flair erwartet Sie und Ihre Kinder an der Ostsee! Relaxen im Strandkorb oder Flanieren in Yachthäfen - alles ist möglich! Auch die Inseln locken mit Freizeitspaß: auf Rügen und Usedom können Sie bei Fahrrad- und Wandertouren die idyllische Landschaft genießen oder im Meer planschen!

Traumhafte Strände, sauberes Meer, pittoreske Ferienorte und ein Wetter, das besser ist als sein Ruf: die Ostküste Schleswig-Holsteins und die maritimen Regionen von Mecklenburg-Vorpommern sind nicht umsonst bei ihren Besuchern so beliebt. Hier, wo zahlreiche Aktivitäten auf dem Land und zu Wasser locken, fühlen sich Erwachsene wie Kinder gleichermaßen wohl.

Ein Familienurlaub an der Ostsee steht für mehr als Faulenzen im Strandkorb: Von der Flensburger Förde über die Lübecker Bucht bis zur Pommerschen Bucht wartet ein volles Programm an Unterhaltung für Groß und Klein. Auch wenn die Temperaturen manchmal rau sein können, der Großteil der Ferien spielt sich im Freien ab. Kilometerlange Fahrradwege, Strandbäder, Reiterhöfe und die Freizeitparks der Region sorgen dafür,  dass der Urlaub mit der Familie nie langweilig wird.
 

Beliebte Urlaubsziele an der Ostsee

Urlaubsregionen an der Ostsee

Ausflugsziele an der Ostsee

Die Insel Rügen ist bekannt für seine Kreidefelsen und diente zahlreichen Künstlern als Inspiration. Ein Spaziergang entlang der Steilküsten empfiehlt sich, damit Sie einen ersten Eindruck von der verträumten Landschaft bekommen: Sanftgrüne Hügel, reetgedeckte Häuser und eine zerklüftete, von Buchten und Landzungen gesäumte Küstenlinie prägen das Eiland. Insbesondere Fahrradfahrer und Wanderer kommen hier zu jeder Jahreszeit voll auf ihre Kosten. Im Sommer kann die ganze Familie beim Baden entspannen, etwa in Binz oder Baabe.

Gleich nach Rügen gehört auch Usedom zu den größten Inseln der Bundesrepublik, liegt jedoch weiter östlich und befindet sich zur Hälfte auf polnischem Staatsgebiet. Der Tourismus auf deutscher Seite konzentriert sich unter anderem auf das Ostseebad Heringsdorf, wo sich die drei traditionsreichen Kaiserbäder befinden. Eindrucksvoll sind die zahlreichen Seebrücken, auf denen Sie weit ins Meer hineinlaufen können – die längste von ihnen misst über 500 Meter.

Wenn Sie während des Familienurlaubs lieber auf dem Festland bleiben, finden Sie in Stralsund eine wahre Perle der Ostseeküste. Neben malerischen Altbauten verfügt die Hansestadt über einen ansehnlichen Yachthafen zum Flanieren,  bietet jedoch auch verschiedene Möglichkeiten, seine Freizeit mit der Familie zu verbringen. Auch Rostock eignet sich hervorragend für einen Familienurlaub, denn der Ortsteil Warnemünde verfügt über den breitesten Sandstrand der gesamten Region. Die gute Infrastruktur und Lage inmitten verschiedener Ausflugsziele sind ebenfalls ein Grund dafür, die Ferien hier zu verbringen. In direkter Umgebung befinden sich außerdem ein Indoor-Park sowie ein Zoo.

Weiter nordwestlich lädt das Ostseebad Travemünde nahe Lübeck zum Relaxen am Strand ein. Im Sommer kann dieser schon mal sehr stark bevölkert sein, aber gerade Kinder fühlen sich in dem Trubel durchaus wohl, zumal in der warmen Jahreszeit am meisten geboten wird. Wenn Sie die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden möchten, finden Sie in der angrenzenden Holsteinischen Schweiz eine besonders reizvolle Umgebung vor, in der es neben unberührter Natur auch verschiedene Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Der Fluss Schwentine, der hier entspringt und bis in die Landeshauptstadt Kiel führt, lässt sich am besten im Kanu oder Kajak erkunden, führt er doch vorbei an so bezaubernden Städten wie Eutin oder Bad Segeberg. Diese und die anderen Orte in der Gegend sorgen im Sommer übrigens beinahe jedes Wochenende mit ihren Stadtfesten für Abwechslung im Urlaub.
 

Lage

Galerie