Italien

Italien

Familienurlaub in Italien

Familienurlaub in Bella Italia: Ob Skiurlaub in Südtirol, Wandern in den Dolomiten oder Ferien mit Badespaß an den Küsten oder auf Sizilien, Sardinien und Co. – Ihre Kinder werden sich in Italien rundum wohl fühlen. Freuen Sie sich auf Pizza, Pasta und Gelati!

Wer schwärmt nicht von der Schönheit des Landes, das sich südlich der Alpen bis weit ins Mittelmeer hineinzieht? Italien zählt schon immer zu den Top-Urlaubsländern in Europa und der Welt. Pulsierende Städte, verschlafene Dörfer, gepflegte Strände und eine große Auswahl an Unterkünften, die sich für den Familienurlaub eignen, machen das Land zum idealen Ziel, damit sich Eltern und Kinder in den Ferien wohl fühlen und ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können!

Italien hat viele Facetten: Von den Alpen bis zur Stiefelspitze punktet es bei seinen Gästen zu jeder Jahreszeit – sei es zum Wintersport oder für den Urlaub am Meer. Auch kulinarisch erweist sich das Land von Region zu Region als besonders vielseitig – und wo Pasta, Pizza & Co. in allen Variationen auf der Speisekarte stehen, muss man sich um die gute Stimmung beim Nachwuchs keine Sorgen machen. Ohnehin kann man sich als Familie hier sicher sein, dass gerade auf die Kleinen stets besondere Rücksicht genommen wird – denn Italiener gelten als besonders kinderfreundlich!
 

Ausflugsziele in Italien

Die Nähe zu Deutschland macht den Gardasee zu einem Reiseziel, das sich auch für einen kürzeren Aufenthalt anbietet. Das idyllische Gewässer gleicht an vielen Stellen dem Meer, so weitläufig wirkt der See. Er verfügt über zahlreiche Strände, die sich auch für Kinder zum Baden eignen, zum Beispiel in Lungolago oder in Limone. Hier befinden sich in Ufernähe verschiedene Unterhaltungs- und Sportangebote, zum Beispiel Volleyball oder ein Tretboot-Verleih. Wenn Sie auf der Suche nach Action sind, finden Sie im Gardaland bei Castelnuovo einen beliebten Freizeitpark mit Fahrgeschäften und Entertainment für die ganze Familie.

Im Osten grenzt der Gardasee an die Region Venetien, die sich bis zur Adria erstreckt. Hier gehört Venedig, die schwimmende Stadt, zu den bedeutendsten Attraktionen: Eine Gondeltour entlang des Canale Grande und ein Spaziergang über den Markusplatz machen einen Aufenthalt hier erst komplett. Zurück auf dem Festland, locken die herausgeputzten Hotels entlang der Küste zu entspannten Tagen am Meer. Neben ihrem weitläufigen Sandstrand sind Orte wie Caorle oder Jesolo vor allem wegen ihres bunten Sommerprogramms bekannt: An vielen Abenden verwandeln sich die Fußgängerzonen in kleine Showbühnen und laden zum Souvenir-Shopping im Kreis der Familie ein.

Ein weniger quirliges, aber genauso beliebtes Ziel für den Familienurlaub ist die Toskana. Ihr ländliches Flair macht sie zur optimalen Region für Outdoor-Aktivitäten. Urlaub auf dem Bauernhof in der Toskana ist bei Familien auch sehr beliebt. Mitten in der Natur unter vielen Tieren gehen Kinder auf Entdeckungstour. Die wohlklingenden Namen Castagneto Carducci, Grosseto oder Viareggio stehen für ausgelassenes Badevergnügen unter der Sonne des Südens, eignen sich aber auch für Ausflüge ins Hinterland oder in eine der größeren Städte, zum Beispiel Florenz. Auch Elba ist eine Reise wert – auf dem im Winter nur spärlich besiedelten Eiland findet man im Sommer viele Besucher, die sich hier ihre Ferien verbringen. Kinderfreundliche Strände finden Sie hier unter anderem in Marina di Campo. Wer seinem Nachwuchs zeigen möchte, wohin Napoleon einst verbannt worden ist, findet dort auch die Winterresidenz aus dessen Exilzeit.

Neben Elba verfügt Italien über zwei weitere sehenswerte Inseln, die darauf warten, im Urlaub von Ihnen erkundet zu werden. Die größte ist Sizilien – bei einer Küstenlinie von circa 1000 Kilometern haben Sie die Qual der Wahl aus unzähligen Stränden wie San Vito Lo Capo im Nordwesten oder Cava d’Aliga an der Südspitze. Das zweite, ebenso schöne Eiland ist Sardinien mit seiner viel gerühmten Smaragdküste (Costa Smeralda). Deren extrem flach abfallenden Strände erinnern an die Karibik und sind auch für Kleinkinder hervorragend geeignet.

Sowohl Kinder als auch Eltern freuen sich auf „la dolce vita“ in Italien!
 

Lage

Galerie