Ferien in Thailand, Indien oder Vietnam?!

Ferner Osten, Orient, Morgenland – Asien

Familienurlaub

Ferner Osten, Orient, Morgenland – Asien trägt viele Namen, doch keiner von ihnen kann die Vielfalt des größten und bevölkerungsreichsten Kontinents der Erde wirklich erfassen. Hunderte, wenn nicht Tausende von Kulturen und Sprachen prägen die Länder zwischen dem Ural, Nordmeer, Pazifik und Indischen Ozean.

Für den Familienurlaub eignet sich besonders der südliche Teil mit seinem feuchtwarmen Klima und der tropischen Vegetation. In dieser Region ist die Natur nach wie vor intakt und Sie können die Welt hier noch von ihrer unberührten Seite entdecken. Gleichzeitig befinden sich in Asien einige der größten und lebendigsten Städte der Welt, die nur darauf warten, von Ihnen und Ihren Kindern erkundet zu werden!

Thailand

Familienurlaub in Asien Thailand zählt seit Jahren zu den beliebtesten Zielen für Fernreisen. Kein Wunder, schließlich verfügt das Land über eine Fülle von herrlichen Stränden. Die Insel Koh Samui und die darauf liegenden Orte Chaweng und Lamai überzeugen mit einer besonders schönen Küstenlinie, die sich ausgezeichnet zum Baden eignet – auch für Kinder. In Bophut befindet sich außerdem eine Go-Kart-Bahn und ein Freigelände, in dem Sie Affen beobachten können. In Pattaya, etwa 130 Kilometer südlich von Bangkok gelegen, spielt sich ebenfalls ein Großteil des Lebens am Strand ab. Für Abwechslung im Familienurlaub sorgen die lokale Krokodilfarm, das Elefantendorf und die Freizeit- und Wasserparks in der Umgebung.

Malaysia

Auch in Malaysia finden Urlauber eine Vielzahl an schönen Stränden wie auf der Insel Pangkor (z.B. Emerald Bay oder Coral Beach). Eine Tour durch den Regenwald gehört zu einem Urlaub in Malaysia ebenso wie ein Abstecher in die Hauptstadt Kuala Lumpur mit ihren gigantischen Wolkenkratzern dazu. Die beste Aussicht auf die berühmten Petronas Towers haben Sie von der Aussichtsplattform des Fernsehturms.
 

Indien

Indien Auch in Indien erwarten Sie regelrechte Megacitys: Delhi und Kolkata sind spannende und zugleich erschreckende Beispiele dafür, wie die schnelle Entwicklung des Landes seine Städte verändert. Am Puls der Zeit bewegen Sie sich, wenn Sie in Mumbai unterwegs sind. Das Zentrum der indischen Kinoindustrie (Bollywood) verfügt über weitläufige Filmstudios, die von Urlaubern besucht werden können. Wenn Sie das großstädtische Chaos meiden möchten, sollten Sie den Familienurlaub jedoch besser in Richtung der herrlichen Küste des Landes verlegen, zum Beispiel nach Kerala oder in den kleinsten indischen Bundesstaat Goa.

Malediven

Ein weiteres Traumziel für den Urlaub mit der Familie sind die Malediven. Besonders bekannt sind die Strände von Fihalhoi, Veligandu oder Nalaguraidhoo, doch der Großteil der Gäste kommt wegen der Sehenswürdigkeiten, die sich unter der Wasseroberfläche befinden. Nirgendwo sonst ist die Fülle an Korallen und Meereslebewesen so unkompliziert zu beobachten, denn wegen des flachen, warmen Wassers ist keine Tauchausstattung nötig.

Vietnam

Nach wie vor für viele ein Geheimtipp, aber voll im Kommen ist Vietnam, ein bis vor wenigen Jahren noch unentdecktes Urlaubsparadies in Asien. Wer auf der Suche nach dem Zauber des Mekong ist wird hier fündig, ansonsten stehen Familien auch die aufstrebenden Strandresorts in Mui Ne oder Phan Thiet zum Entspannen zur Verfügung.
 

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen