Griechenland

Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Antike Tempel, glasklares Meer, südländische Mentalität und Sonne satt! Ob Kreta, Rhodos oder der Peleponnes – Griechenland ist ein Paradies für Familien. Hier gibt's einen Mix aus Spaß und Kultur: Sandburgen bauen und die Geschichte der alten Griechen auf der Akropolis erkunden!

Griechenland hat viele Gesichter: antike Schätze in weitläufiger und vielseitiger Natur wechseln sich mit verschlafenen Buchten ab und in den Gassen der Küstenorte können Urlauber das bunte Treiben und das südländische Flair genießen! Diese Mischung macht Griechenland zu einem gefragten und reizvollen Reiseziel für Familien.

Griechenland ist das südlichste Land auf der Balkanhalbinsel und Heimat von über elf Millionen Einwohnern. Mehr als die Hälfte von ihnen konzentriert sich auf den Großraum der Hauptstadt Athen – ansonsten ist die Besiedelung eher dünn, da sich die Bevölkerung neben dem Festland auf über 90 Inseln verteilt. In vielen kleinen Orten in den Bergen leben die Menschen noch sehr zurückgezogen, als wäre die Zeit stehen geblieben. An den Küsten wiederum findet man ein ganz anderes Bild: belebte Städte und weitläufige Strände locken Jahr für Jahr zahlreiche Feriengäste an.
 

Beliebte Urlaubsregionen in Griechenland

Weitere Ausflüge in Griechenland

Als größte Insel des Landes bietet Kreta Ihnen eine besonders große Bandbreite an Erlebnissen. Allen voran zu nennen sind natürlich die Strände rund um Chania, Rethymnon und Agios Nikolaos. Häufig flach abfallend, eignen sie sich besonders gut zum Planschen für Kleinkinder, während die Größeren vielleicht schon eine Fahrt mit dem Jet-Ski oder einen Paragliding-Flug wagen. Für noch mehr Wasserspaß sorgen die diversen Wasser-Parks rund um die Inselhauptstadt Heraklion. Diese gilt unter anderem wegen ihres Hafens als sehenswertes Ausflugsziel im Urlaub auf Kreta.

Weiter östlich, nur wenige Kilometer vor der türkischen Ägäisküste, liegt Rhodos. Als größte Insel des Dodekanes verfügt sie auch über die meisten Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Familienurlaub! Ob Sie die Tage lieber an einem der stärker frequentierten Strände wie in Faliraki oder eher im schmucken Lindos verbringen möchten, entscheiden Sie ganz nach Tageslaune – mit dem Mietwagen sind die verschiedenen Badeplätze und Städtchen alle binnen kurzer Zeit zu erreichen. Auch westlich von Rhodos Stadt, dessen sehenswertes historisches Zentrum mit seinen vielen Cafes, Eisdielen und Restaurants Sie sich nicht entgehen lassen sollten, finden Sie einige für Kinder geeignete Strandabschnitte.

Das Klima auf Korfu (griechisch: Kerkyra) ist milder als in der Ägäis und trotz sommerlicher Temperaturen weniger stark durch extreme Hitze gekennzeichnet. Dadurch können Sie Ihre Ferien getrost auch dann hier verbringen, wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind. Für sie eignen sich zum Beispiel die Strände von Arillas oder Glifada und besonders Mollos, weil dieser sehr flach abfällt.

Abseits der beliebten Inseln hat auch das hellenische Festland seinen Besuchern einiges zu bieten: Auf dem Peloponnes können Sie Kultur- und Badeurlaub optimal miteinander verbinden, das gleiche gilt für die Olympische Riviera. Hier können Sie den Göttern ganz nahe kommen, wenn Sie den Berg des Zeus zu Fuß besteigen oder Sie genießen einfach den Blick auf seinen nebelverhängten Gipfel, während Sie am Olympic Beach in der Sonne entspannen. Im nahe gelegenen Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands, finden Sie zudem verschiedene Einkaufszentren, Freizeitparks und Events, um die Abende zusammen mit der Familie ausklingen zu lassen.
 

Lage

Galerie