Auvergne

Auvergne

Familienurlaub in der Auvergne

Eine außergewöhnliche Region im Herzen Frankreichs! Besichtigen Sie mächtige Vulkankrater, kleine Dörfer, romantische Kirchen, geheimnisvolle Burgen und urige Hütten. Die einmaligen Naturlandschaften der Auvergne eignen sich ideal für einen Urlaub mit Kindern!

Im Herzen Frankreichs gelegen, stellt die Auvergne eine ganz besondere Region dar. Sie gehört bestimmt nicht zu den bekanntesten, aber wahrscheinlich zu den ursprünglichsten Gegenden in Frankreich. In dem recht dünn besiedelten Fleckchen trifft man auf eine einmalige Naturlandschaft, die von Vulkanen geprägt ist. Das französische Zentralmassiv beherbergt mit dem Puy de Dôme, dem Puy Mary, dem Puy de Sancy und dem Puy de la Coquille eine ganze Reihe von erloschenen Vulkankegeln. Die mächtigen Krater bilden die wunderschöne Kulisse der Auvergne, vor der endlose Wälder, Weiden und Wiesen liegen. Dazwischen verstecken sich kleine Dörfer, romantische Kirchen, geheimnisvolle Burgen und urige Hütten. Wer in dieser außergewöhnlichen Region Urlaub mit der Familie macht, wird eine reiche Pflanzen- und Tierwelt entdecken, die in den zahlreichen Naturparks zu Hause ist.

Wenn man die Ferien in der Auvergne verbringt, steht allen voran die Bewegung an der frischen Luft auf der Tagesordnung. Wandern, Angeln, Fahrrad- oder Kanu fahren sind nur einige der Freizeitaktivitäten, die Sie hier in Angriff nehmen können.

Zu den wichtigen Städten in der Auvergne  zählen Clermont-Ferrand, das mit seinen 200.000 Einwohnern den Verwaltungssitz der Region bildet und Vichy, das dank seiner Heilquellen einen gewissen Bekanntheitsgrad besitzt. Ansonsten ist ein Aufenthalt in der Auvergne eher ländlich geprägt, sodass sich die Kinder in der Natur nach Herzenslust austoben können.

Auch der kulinarische Genuss kommt – wie in Frankreich üblich – nicht zu kurz. Die Verwendung von regionalen Produkten wird in der Auvergne groß geschrieben. Bekannt ist die Gegend insbesondere für den Edelschimmelkäse, der aus Schafsmilch gewonnen wird – den Roquefort. Dieser wurde schon von den alten Römern geschätzt,und auch heute noch erfreut er sich bei Gourmets großer Beliebtheit.

Eine besonders empfehlenswerte Reisezeit für die Auvergne gibt es im Grunde nicht, da die Region zu jeder Jahreszeit ihre Reize hat. So sind der Frühling und der Herbst ideal zum Wandern oder Fahrrad fahren, während der Sommer ausgelassenen Badespaß in den unzähligen Seen garantiert. Selbst im Winter besteht die Möglichkeit, im Norden der Region dem Wintersport nachzugehen.
 

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Frankeich

Weitere beliebte Urlaubsregionen in Frankreich

Ausflugsziele

Die Auvergne besteht aus den Départements Puy-de-Dôme, Cantal, Haute-Loire und Allier, die sich allesamt für einen Urlaub mit der ganzen Familie anbieten. Beliebt ist vor allem der Besuch des Nationalparks "Parc Naturel Régional des Volcans d’Auvergne". Hier wacht der knapp 1500 Meter hohe Gipfel des Puy de Dôme über die einmalige Landschaft des größten französischen Naturparks. Familien werden vom umfangreichen Freizeitangebote begeistert sein. Die vielfältigen Wanderwege werden jedem Anspruch gerecht.  Beeindruckende Vulkangipfel z.B. bieten zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten, von einfach bis anspruchsvoll und vom Plateau aus können Sie dann eine phantastische Aussicht über die Kraterlandschaft genießen. Auf Ihren Ausflügen stoßen Sie hier und da auf malerische Dörfer, alte Ritterburgen und herrschaftliche Schlösser.

Familien mit Kindern sollten unbedingt auch dem Vulkanpark "Vulcania" einen Besuch abstatten. Der einzigartige Erlebnispark bringt nicht nur den kleinen Besuchern auf spielerische Art und Weise die Geheimnisse der Vulkane und die Ursprünge der Erde nah. Um den riesigen Park zu erkunden und das Programm ganz auszuschöpfen, sollten Sie sich mindestens einen Tag Zeit nehmen. Satellitenfotos, Touchscreens, 3D Filme und verschiedenste Simulationen zeigen Ihnen zusätzlich die Entstehung der Vulkane in aufregenden Bildern.

Zu empfehlen ist auch ein Aufenthalt im Forêt de Tronçais. Das schöne Steineichengebiet beherbergt zahlreiche Seen und bietet neben diversen Wanderrouten auch jede Menge Sportmöglichkeiten. Ein idealer Aufenthaltsort für einen Familienausflug ist St-Bonnet-Tronçais. Hier befinden sich gleich zwei Seen in unmittelbarer Nähe voneinander und laden zum Baden sowie Angeln ein. Der Waldspielplatz sowie die Minigolfanlage und der Tennisplatz bieten weiter Möglichkeiten zum Toben und Spielen.

Ein Besuch in der Stadt Volvic, weiht Sie dann in die Geheimnisse des L’Eau Minérale ein, das aus den vielen vulkanischen Quellen Auvergnes sprudelt. Dadurch, dass es viele Gesteinsschichten durchläuft, ist es sehr mineralhaltig und rein. Bei einer Besichtigung der Quellen könne Sie dann auf Schautafeln verfolgen, welchen Weg das Wasser durch den Gebirgsstock nimmt.

Um das kulturelle Programm abzurunden, besichtigen Sie doch auch gleich das Gesteinsmuseum nebenan. Hier wird Ihnen die Geschichte des Andesit-Abbaus geschildert. Der schwarze Lavastein, aus dem viele Bauwerke wie beispielsweise die Kathedrale von Clermont erbaut wurden, ist ein Markenzeichen der Stadt. Nach einem Auvergne Urlaub sind Sie nicht nur erholt, Sie werden auch sicherlich beim nächsten Schluck Wasser an Ihren Ausflug nach Volvic denken – und das ist doch besser als jedes Erinnerungsfoto.
 

Galerie

Club Family Premium Partner