Tunis

Ausflugsziel Tunis

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Lagune "Lac de Tunis"
  • Die bedeutende Medina
  • Bunte Souks in der Altstadt
  • Stadttor "Bab el-Bahr"
  • Hauptstraße "Avenue Habib Bourguiba"

Die tunesische Hauptstadt Tunis in Ihrem Familienurlaub zu besuchen ist eigentlich ein Muss: so stellt sie schließlich das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum im Nordosten der Tunesischen Republik am Golf von Tunis dar.  Als "Lac de Tunis", "See von Tunis", bezeichnet man die flache Lagune, die sich zwischen der Stadt und dem Golf von Tunis befindet, erst ungefähr zehn Kilometer vom Meer entfernt befindet sich der eigentliche Kern der Stadt. Schon allein wegen dieser Besonderheit sollten Sie einen Ausflug in die Hauptstadt Tunesiens planen!

Geschichte der islamischen Welt

Die Medina, also die Altstadt Tunis liegt zentral in der heute sehr modernen Großstadt. Der Porte de France stellt den Haupteingang zu dieser dar, von hier gelangen Sie zur Rue Djamaa Ez-Zitouna und zur Rue de la Kasbah, auf denen Sie die weltberühmten Souks live miterleben können. Die tunesischen Märkte verleihen der Hauptstadt ihr orientalisches und einzigartiges Flair. Die Medina zählt übrigens zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten der islamischen Welt – machen Sie sich unbedingt selbst ein Bild von diesem beeindruckenden historischen Schatz!

Angrenzend an der Medina liegt die Neustadt, die "Ville Nouvelle", die im 19. Jahrhundert von den Franzosen zwischen dem See von Tunis und der Medina angelegt wurde. Heute können Sie noch das ehemalige Stadttor Bab el-Bahr der "Ville Nouvelle" freistehend auf dem Platz des Sieges bestaunen. Früher stellte das Bab el-Bahr eines der wichtigsten Tore der alten Handelsstadt Tunis da – übersetzt heißt es auch so viel wie See- oder Hafentor.

Um abschließend noch das bunte und geschäftige Treiben der Hauptstadt bei einem leckeren Kaffee oder kühlen Drink zu genießen, können Sie sich eines der vielen Straßencafés auf der Avenue Habib Bourguiba aussuchen und Platz nehmen. Hier liegen außerdem viele wichtige Gebäude der Stadt, wie zum Beispiel das Opernhaus, das ebenfalls zur Kolonialzeit Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Avenue Habib Bourguiba wurde nach dem ersten tunesischen Präsidenten benannt, der für das Land auch als Vater der Demokratie gilt. Auf der schönen Fußgängerzone finden Sie dann vielleicht auch noch ein schönes Urlaubsmitbringsel an einem kleinen Kiosk für Ihre lieben Daheimgebliebenen. So entspannt lässt sich doch ein Tag in der tunesischen Hauptstadt beenden!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Wo liegt Tunis?

Lage Ausflugsziel Tunis
zur Karte

Club Family Premium Partner