Tierpark Hirschfeld

Ausflugsziel Tierpark Hirschfeld

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • 365 Tage im Jahr geöffnet
  • Begehbare Gehege
  • Minigolfanlage
  • Kinderspielplätze
  • 500 Tiere

1956 hat sich der Tierpark Hirschfeld in Sachsen etabliert. Damals konnte man Hirsche, Füchse und Dachse betrachten. Heute gehören weitaus mehr Tiere zum Bestand des Tierparks.

Tiere, Spielplatz und Minigolf!

Eine bunte Artenvielfalt, 90 Tierarten, 500 Tiere sowie ein Freizeitangebot abseits der Tierwelt erwartet Sie und Ihre Familie im Tierpark Hirschfeld! 

Zeitvertreib in jeder Hinsicht ist hier die Devise. Fordern Sie sich gegenseitig bei einem Minigolf-Match heraus, erkunden Sie die Tierwelt auf dem riesigen Gelände. Finden Sie Eulen, Schweine und Ponys und neben den einheimischen Tieren auch Affen und Raubtiere. Einige Gehege sind sogar begehbar. Schauen Sie Minischweinen, Meerschweinchen und Polarfuchsen tief in die Augen und seien Sie den Tieren so nah wie vermutlich nie zuvor.

Wer sich nach dem Aufenthalt stärken möchte, sollte der "Bärenschenke" einen Besuch abstatten. Hier wird Groß und Klein garantiert satt.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Preise & Öffnungszeiten

Preise: 

Kinder unter 3 Jahren: frei
Kinder (3 bis 17 Jahre): 3 €
Erwachsene: 6,50 €
Familienkarte (2 Erw. + 3 Kinder): 19 €

Öffnungszeiten:

Während der Sommerzeit: täglich von 9 bis 18 Uhr
Während der Winterzeit: täglich von 9 bis 17 Uhr
Während der Sommerferien in Sachsen: 9 bis 19 Uhr

Wo liegt der Tierpark Hirschfeld?

Lage Ausflugsziel Tierpark Hirschfeld
zur Karte

Club Family Premium Partner