Schloss Wernigerode

Ausflugsziel Schloss Wernigerode

Auf einem Blick

5 gute Gründe
  • Auswahl an Führungen
  • Architektonische Vielfalt
  • Special für Kids
  • Park- und Gartenanlagen
  • Historisches Gastronomieangebot

Das Schloss Wernigerode im sachsen-anhaltischen Wernigerode wurde zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert erbaut und zählt zu dem Burgentypen Höhenburg. Seine gewaltige Gestalt inmitten der Landschaft lässt jedes Herz höher schlagen. Das Gebäude bietet an allen Ecken eine andere architektonische Außengestaltung und bietet somit für ausreichend Abwechslung. 

Historische Reise in das 19. Jahrhundert

Das Schloss Wernigerode war ursprünglich eine mittelalterliche Burg, welche im Laufe der Zeit einige Änderungen miterlebt hat. Die Burg wurde Ende des 15. Jahrhunderts erweitert. Der Stil war die Spätgotik, welche man heute stückweise noch immer erkennen kann. Im Laufe des 16. Jahrhunderts wurde die Burg widerum zu einer Renaissancefestung umgebaut und nach dem 30-jährigen Krieg begann Graf Ernst zu Stolberg mit dem barocken Umbau der Burgreste.

Das Schloss besitzt drei zugehörige Park- und Gartenanlagen, in denen man ausgiebige Spaziergänge mit der Familie planen kann. Seit dem Jahr 1999 ist die Burg samt ihrer Anlage national wertvolles Kulturdenkmal und Bestandteil des sachsen-anhaltischen Landesprojektes Gartenräume. Insgesamt können Sie heute 50 original eingerichtete Wohnräume des deutschen Adels vor 1918 sowie Räume zur Geschichte der Familie Stolberg-Wernigerode in zwei Rundgängen besichtigen.

Auch die Kids kommen hier nicht zu kurz. Um die Phantasie der Kleinen anzuregen, gibt es die Möglichkeit, zwischen zwei Programmen auszuwählen, welche einen spielerischen Zugang zum Schloss erlauben. Das Programm "Märchenfee" lädt in das Kaminzimmer zum gemeinsamen Zuhören und Lesen Grimms und vieler anderer Märchen ein. Nach dieser geht es auf Entdeckung im Schloß und auf Gespensterjagd.

Wer den Ausflug in die Vergangenheit langsam ausklingen lassen möchte, ist herzlich eingeladen, die Schlossterrassen Wernigerode zu besuchen. Einst Pferdestall und Reittheater, lädt dieser Ort heute auf einen gemütlichen Kaffee und zu gutbürgerlicher Küche ein.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Preise und Öffnungszeiten

Preise: 

Erwachsene: 7 €
Kinder von 6 bis 14 Jahren: 3,50 €
Ermäßigter Eintritt für Studenten, Azubis u. Schüler: 6 €

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Letzter Einlass um 17.30 Uhr.

Wo liegt das Schloss Wernigerode?

Lage Ausflugsziel Schloss Wernigerode
zur Karte

Club Family Premium Partner