Schloss Drottningholm

Ausflugsziel Schloss Drottningholm

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Schloss aus dem 17.Jahrhundert
  • Westlich von Stockholm
  • Drottingholmtheater
  • Chinesisches Schlösschen
  • Spezielle Führungen für Kids

Wie und wo leben eigentlich Königinnen und Könige? Wer sich für das Leben der Adelsfamilien früher und heute interessiert, ist im Schloss Drottningholm gut aufgehoben. Das schwedische Schloss ist eines der am besten erhaltenen Schlösser des 17. Jahrhunderts und galt zu seiner Zeit als Vorbild für die königliche Architektur in Europa. Es liegt auf der Insel Lovön westlich der Hauptstadt Stockholm und ist seit 1982 der private Wohnsitz des Königspaares Carl XVI. Gustaf und Silvia. Seit die beiden den Südflügel des Palastes bewohnen, wird das Stockholmer Schloss nur noch als Amtssitz genutzt.

Königlicher Ausflug zum Schloss Drottningholm

1580 ließ Johann III. von Schweden für seine Frau Katharina Jagiellonica ein Schloss erbauen und nannte es "Drottningholm", was Königsinsel bedeutet. Rund ein Jahrhundert später brannte es bei einem verheerenden Brand bis auf die Grundmauern nieder. Das neue Schloss wurde im Barockstil erbaut und auch die wunderschönen Gärten des Palastes nach französischem Vorbild angelegt. Viele bezeichnen Drottningholm auch als das "schwedische Versailles".

Zwei besondere Highlights des Anwesens sind das "Kina Slott", das chinesische Schlösschen und das "Drottningholms Slottsteater", das Drottningholmtheater. Die beiden Gebäude kamen in den 1760er Jahren hinzu und ihre Besonderheit führte dazu, dass das Schloss als erstes schwedisches Kulturdenkmal in die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen wurde. Das chinesische Schlösschen, das eigentlich im Rokoko-Stil erbaut wurde, erhält durch die vielen chinesischen und orientalischen Elemente einen exotischen Anstrich und verleiht dem Palast eine fernöstliche Note. Das Schlosstheater ist das Highlight des Palastes, da es eines der am besten bewahrten Barocktheater Europas ist. Nach einem Anschlag auf den damaligen König Gustav III. verfiel es und wurde erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt. In den 90er Jahren wurde es renoviert, die originale Bühnentechnik und die Sammlung von rund 30 Bühnenbildern sind aber noch vorhanden.

Da das Schloss auf einer Insel liegt, erreicht man es von der Innenstadt Stockholms aus am besten mit dem Boot. Dadurch haben Sie und Ihre Familie die Möglichkeit den Besuch des Schlosses mit einer gemütlichen Bootsfahrt zu kombinieren. Zurückgelehnt in Ihren Sitzen können Sie die schöne schwedische Landschaft an sich vorbeiziehen lassen und die Aussicht genießen. Nach circa einer Stunde Fahrt erreichen Sie die Königsinsel und das Schloss.

Vor Ort können Sie individuell entscheiden, ob sie nur durch die schönen barocken Gärten spazieren oder auch die prunkvollen Innenräume des Schlosses erkunden wollen. Abgesehen vom Südflügel, wo die Königsfamilie sich eingerichtet hat, sind fast alle Räume für die Öffentlichkeit zugänglich. So können Sie und Ihre Lieben sich einen tollen Überblick über den Palast verschaffen und sich ein Bild vom Leben der Adelsfamilien im 17. Jahrhundert machen.

Bei einer Führung durch das Schloss werden sie mit jeder Menge Informationen rund ums Schloss und seine Bewohner in verschiedenen Epochen versorgt. Für die Kleinen gibt es spezielle Führungen: Bei der "Löwen-Safari" und der "Goldsuche" können sie auf eine ganz besondere Art und Weise das Schloss kennenlernen und so einiges entdecken. Sicher werden auch Mama und Papa Spaß dabei haben Ihre kleinen Prinzen und Prinzessinnen auf Ihrer Suche nach Schätzen im Schloss zu unterstützen.

Für die kleine Pause dazwischen gibt es rund um das Schloss viele kleine Cafés, wo Sie sich mit Ihren Liebsten niederlassen und so manchen Leckerbissen genießen können. Natürlich können Sie Ihre mitgebrachten Snacks auch einfach im einzigartigen Flair des Schlossgartens genießen und sich dabei ganz königlich fühlen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Preise und Öffnungszeiten

Preise:

Kinder (6 bis 15 Jahre): 175 SEK
Erwachsene: 350 SEK

Öffnungszeiten: 

31. Dezember bis 31. März: Samstag und Sonntag 12 bis 15.30 Uhr
April: täglich 11 bis 15.30 Uhr
Mai bis September: täglich 10 bis 16.30 Uhr
Oktober: Freitag bis Sonntag
November bis 10. Dezember: 12 bis 15.30 Uhr

Bitte beachten Sie: Das Schloss ist vom 4. bis 13. Juni geschlossen und kann bei offiziellen Empfängen der Königsfamilie schließen.

Wo liegt das Schloss Drottningholm?

Lage Ausflugsziel Schloss Drottningholm
zur Karte

Club Family Premium Partner