Santa Clara

Ausflugsziel Santa Clara

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Historische Vergangenheit
  • Mausoleum von Che Guevara
  • Platz in der Altstadt
  • Iglesia de Nuestra Senora del Carmen
  • Denkmäler an die Revolution

Die kleine, beschauliche Universitätsstadt Santa Clara, die sich, etwa 280 Kilometer von Havanna entfernt, im Landesinneren befindet, gilt als Symbol für den Erfolg der kubanischen Revolution. Die Revolutionstruppen siegten hier unter Che Guevara über die Armee des Diktators Batista. Später stellte sich heraus, dass gerade diese Schlacht kriegsentscheidend war – Batista verließ kurz darauf das Land. Der Stolz der Kubaner darüber ist hier überall sichtbar. Die sterblichen Überresten ihres Volkshelden Che Guevara sind in einem Mausoleum aufbewahrt. Davor, auf der "Plaza de la Revolucion", befindet sich eine überdimensionale Bronzestatue des Revolutionärs. Am 26. Juli eines jeden Jahres wird hier im großen Stil der Jahrestag der Revolution gefeiert.

Revolutionsstadt Santa Clara

Umgeben von grünen Hügelketten mit einer üppigen Vegetation und am Fuße des Escambray Gebirges gelegen, birgt die Stadt aber nicht nur Denkmäler an die erfolgreiche Revolution. In der schönen Innenstadt können Sie und Ihre Lieben zahlreiche Gebäude aus der Kolonialzeit bewundern. Um den zentralen Platz in der Altstadt, der den Namen des Generals Leoncio Vida trägt, versammelt sich ein eindrucksvolles Gebäudeensemble aus dem 17. und 18. Jahrhundert: Das Kulturhaus, das Theater, die Bibliothek und nicht zuletzt das Kolonialmuseum werden die ganze Familie auf eine kleine Zeitreise schicken. Auch im Museo de Artes Decorativas können Sie sich bei einem Besuch der geschichtsträchtigen Stadt in alte Zeiten zurück versetzen lassen: Hier werden neben modernen Wohn-Trends auch Möbel und Einrichtungsgegenstände aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt. Danach sollten Sie auf keinen Fall auf eine Besichtigung der Iglesia de Nuestra Senora del Carmen verzichten, die vor allem für ihre kunstvoll gearbeitete Holzdecke bekannt ist.

Gegründet wurde die pulsierende Hauptstadt der Provinz Villa Clara im 16. Jahrhundert durch die spanischen Eroberer. Schon früh wurde hier Tabak angebaut und intensiv Viehzucht betrieben. In der Kolonialzeit kam dann der Aufschwung der Metropole zum landwirtschaftlichen Zentrum des Landes – eine Position, die die Stadt bis heute innehat.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Wo liegt Santa Clara?

Lage Ausflugsziel Santa Clara
zur Karte

Club Family Premium Partner