Palast des Diokletian

Palast des Diokletian

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Majestätische Architektur
  • Festung vs. luxuriöse Residenz
  • Lebendiges Museum
  • Bestens erhaltenes Denkmal

Der Diokletianspalast befindet sich in Split, bildet dort sogar die Innenstadt der berühmten, kroatischen Hafenstadt. Er diente in der Antike dem römischen Kaiser Diokletian als Alterssitz, welcher übrigens als einziger römischer Kaiser 305 n. Chr. mit seinem Mitkaiser Maximian freiwillig aus diesem Amt ausschied. Heute gehört der Diokletianspalast zu den mit am besten erhaltenen Denkmälern römischer Baukunst in der Welt.

Luxuriöse Sommerresidenz und Militärlager

Der kaiserliche Palast wurde einerseits als luxuriöse Sommerresidenz für Diokletian, aber auch als Militärlager errichtet und durch zwei Hauptstraßen so in vier Teile aufgeteilt. Im südlichen Teil befand sich der kaiserliche Sitz, mitsamt Wohnung, aber auch der amtlichen und religiösen Zeremonie. Im nördlichen Teil wiederum befand sich die Unterkunft der kaiserlichen Wache sowie zahlreiche Lagerräume.
 
Mit seinen vier großen Ecktürmen, dem rechteckigen Bau und den sich an den vier Mauern befindenden, kleineren Abwehrtürmen ist der Palast des Diokletian, welcher seit 1979 auch zum Weltkulturerbe durch die UNESCO erklärt wurde, eine gigantische Erscheinung, die Sie unbedingt live erleben sollten.

Nach Diokletians Tod machte der Palast einige Veränderungen mit, blieb aber trotz allem ein wunderschön erhaltenes Denkmal der Vergangenheit. Besonders interessant ist, dass der Palast seitdem trotzdem immer Anwohner beherbergte, so hausten in ihm die ersten Einwohner der heutigen Stadt Split.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Wo liegt der Palast des Diokletian?

Lage Ausflugsziel Palast des Diokletian
zur Karte

Club Family Premium Partner