Nationalpark Sächsische Schweiz

Ausflugsziel Nationalpark Sächsische Schweiz

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Wildbäche
  • Wandern
  • Klettern
  • Felsriffe
  • Radfahren

In Deutschland existiert nur noch ein Prozent nicht menschlich geformte Naturlandschaft. Wenn Sie einen Zufluchtsort aus dem gestressten und überfüllten Alltag suchen, ist ein Besuch der Sächsischen Schweiz absolut empfehlenswert.

Durchatmen und auspowern

Die Sächsische Schweiz ist wunderschön natürlich. Der Nationalpark beeindruckt durch Felsriffe, Buchenwälder, Wildbäche und Stille. Ein Ort um abzuschalten, allein zu sein und Sport zu machen. 

Es lohnt sich eine Entdeckertour mit einem Guide zu unternehmen, da diese Ihnen die Geschichte des Nationalparks, die besten Radwege und die Veränderung der Vegetation im Laufe der Zeit näher bringen können. Dabei wird stets auf Ihre persönlichen Wünsche eingegangen. Falls Sie den Park auf eigene Faust erkunden wollen, helfen Ihnen Symbole, welche Ihnen die Wege zeigen sollen. Diese zeigen beispielsweise überregionale, regionale und örtliche Wanderwege, welche Ihrer Orientierung dienen. Vorgefertigte Wandertouren finden Sie auch im Internet.

Falls für Sie Klettern pure Freude ist, sollten Sie unbedingt die Klettertouren im Nationalpark wahrnehmen. Von der Natur geformte Felsvorsprünge lassen Herzen höher springen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Martina Berscheid
Urlaubsexpertin Martina Berscheid

Wo liegt der Nationalpark Sächsische Schweiz?

Lage Ausflugsziel Nationalpark Sächsische Schweiz
zur Karte

Club Family Premium Partner