Nationalpark Hohe Tauern

Ausflugsziel Nationalpark Hohe Tauern

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Riesiges Wanderwegenetz
  • Berg Großglockner
  • Vielzahl an Gletschern
  • Themen- und Lehrwege
  • Große Artenvielfalt

Seit 1981 zählt der erste Nationalpark Österreichs mit 1.856 km² Fläche zu den größten Nationalparks Europas und bietet eine atemberuhigende Kulisse, die mächtigste Gipfel, größte Gletscherflächen und höchste Wasserfälle mit einer unberührten Natur samt bewohnender Tierwelt vereint. Bei einem Wanderwegenetz über 4.500 km², unterteilt in drei Schwierigkeitsgrade, ist sicherlich diejenige Route für Sie und Ihre Familie dabei, die Ihnen die Türen für ein unvergessliches Abenteuer eröffnet!

Für abenteuerlustige Bergsteiger und Erholungssuchende

Bei einer Wanderung zum Großglockner, dem höchsten Berg und somit Herzstück des Nationalparks, warten unberührte Gewässer, stolze 342 landschaftsprägende Gletscher und eine charakteristische Fauna und Flora darauf, entdeckt und erkundet zu werden.
 
Unter verschiedensten Klimabedingungen und variierenden geographischen Besonderheiten, bewohnen über 10.000 Tierarten den Nationalpark und bilden andersartige Lebensgemeinschaften in sensibler Hochgebirgslandschaft. Die "großen fünf" – Steinadler, Steinböcke, Murmeltiere, Bartgeier und Gämse – können mit Hilfe der ausgebildeten und kompetenten Ranger sicher und effizient bei einer der ganzjährig angebotenen Erlebnisführungen beobachtet oder selbständig bei einer Wanderung über zahlreiche Themenwege entdeckt werden. Diese informativen und wahlweise interaktiven Lehrwege decken nicht nur alle Höchststufen des Nationalparks ab, sondern schweißen Sie und Ihre Familie zu einem einheitlichen Forschungsteam zusammen!
 
Das familienfreundliche und aufregende Jahresprogramm bietet zu jeder Jahreszeit professionell begleitete Exkursionen an, bei denen beispielsweise Steinböcke gekonnt beobachtet und der größte Gletscher der Welt lehrreich bestaunt werden können. Multimediale Vorträge und themenspezifische Infoabende bereiten Sie optimal darauf vor, das Naturerlebnis mit allen Sinnen aufnehmen und erspüren zu können!
 
Für den optimalen Einstieg ist ein Stopp in einem der Besucherzentren empfehlenswert: Diese ermöglichen einen idealen Einstieg in die Welt der alpinen Berglandschaft und ergänzen Ihre individuellen Vorbereitungen um Wissenswertes über das majestätische Naturschutzgebiet der Alpen, ihre Bewohner und Lebensräume. Ob der Genuss der Ruhe und Natürlichkeit oder das spannende Ertasten der alpinen Traumwelt – unter diesen Bedingungen steht einem Ausflug in Österreichs größten Nationalpark nichts mehr im Wege!
 
Vergessen Sie dabei nicht, große Momente Ihrer Kleinen festzuhalten: Rundum zerstreut sind einige Fotopoints für Sie markiert worden, die Ihnen vor schönsten Panoramen kreativste Schnappschüsse ermöglichen zu können – so wird Ihr ereignisreicher Familientag im Nationalpark Hohe Tauern sicherlich niemals in Vergessenheit geraten!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Marion Adloff
Urlaubsexpertin Marion Adloff

Wo liegt der Nationalpark Hohe Tauern?

Lage Ausflugsziel Nationalpark Hohe Tauern
zur Karte

Club Family Premium Partner