Las Palmas

Ausflugsziel Las Palmas

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Mehrere schöne Strände
  • Altstadt und Calle Triana
  • Architektur aus der Zeit um 1900
  • Poema del Mar Aquarium
  • Museen und Parks

Ein tolles Ausflugsziel während des Familienurlaubs auf Gran Canaria ist die größte Stadt der Kanarischen Inseln, Las Palmas. Sie ist neben Santa Cruz de Tenerife eine der beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln und hat Ihnen ein vielseitiges Tagesprogramm zu bieten, das für Groß und Klein tolle Aktivitäten bereithält.

Das Tolle an Las Palmas ist, dass es sich um eine Stadt handelt, die noch überwiegend von Einheimischen geprägt ist. Touristen kommen eher im Zuge eines Tagesausfluges einmal vorbei, weshalb die Anzahl der Hotels im Vergleich zu den touristischen Ecken Gran Canarias eher gering gehalten wurde und Sie das Kanarische Flair in vollen Zügen genießen können.

Sehenswürdigkeiten, die Altstadt und mehr

Las Palmas hat Ihnen eine Vielzahl an Aktivitäten zu bieten, die für ein vielseitiges Urlaubsprogramm sorgen. Wollen Sie erst einmal die Stadt erkunden, gibt es eine Menge an kulturellen Stopps, die Sie einlegen können. So finden Sie etwas außerhalb zum Beispiel die Castillo de la Luz, Gran Canarias älteste Verteidigungsanlage. In der Stadt selber befinden sich in der Altstadt das Kolumbushaus und die sehenswerte Kathedrale Santa Ana, die sogar über eine Aussichtsplattform verfügt, von der aus Sie einen tollen Blick über die ganze Stadt haben! Wem das noch nicht an Kultur reicht, der findet in Las Palmas auch das Museo Canario, das Kanarische Museum, in dem Sie sich vor allem Ausstellungsstücke mit Bezug auf die Geschichte der Guanchen, der Ureinwohner der Kanaren, ansehen können. Sie werden staunen, was es so alles zu sehen und zu lernen gibt!

Für die Altstadt, die Vegueta genannt wird, sollten Sie sich aber noch etwas mehr Zeit nehmen und auf jeden Fall die Einkaufsstraße Calle Triana entlang schlendern. Hier können Sie shoppen und zugleich die tollen Bauwerke aus der Zeit um 1900 bestaunen, die die Straße zusammen mit einigen Palmen säumen. In der Altstadt finden Sie neben der Kathedrale Santa Ana zudem auch das Rathaus der Stadt, welches ebenfalls architektonisch nicht uninteressant ist. Zu guter Letzt können Sie noch den Mercado de Vegueta, den bekanntesten und ältesten Markt in Las Palmas besuchen, bevor Sie die Altstadt verlassen. Hier können Sie sich in einer kleinen Halle mit verschiedenen Verkaufsständen mit frischen Produkten, wie Obst, Gemüse und vielem mehr versorgen. Danach sollte ein Besuch des Hafens auf dem Programm stehen, denn der Port of Las Palmas ist einer der größten Häfen im Atlantik und damit besonders beeindruckend.

Damit auch die Kleinsten etwas ganz besonderes in Las Palmas erleben, lohnt sich ein Abstecher ins Poema del Mar Aquarium. Hier kann die Unterwasserwelt im Zuge verschiedener Themenwelten ausgiebig entdeckt werden. Vom kleinen Seepferdchen, über Nemo und Dori, bis hin zu großen Kraken und Haien, gibt es hier wirklich alle Meeresbewohner zu sehen. Wenn Sie und die Kids zudem einem besonderen Insel-Event beiwohnen wollen, lohnt sich zwischen Januar und Februar ein Abstecher auf die Kanaren-Insel, wenn der Karneval von Las Palmas stattfindet – ein kunterbuntes Event für die ganze Familie!

Sandstrände und grüne Oasen

Nach all den vielen Erlebnissen und Entdeckungen sollte aber auch ein wenig Entspannung auf der Tagesordnung stehen und wo geht das besser als am Strand?! In Las Palmas finden Sie zum einen den 3,3 Kilometer langen Strand Playa de las Canteras, an dem Sie bestens mit den Kids plantschen und Sandburgen bauen können, das Wasser fällt hier nämlich flach ab. Genießen Sie also ganz sorgenfrei die Sonne und haben Sie Spaß! Eine Strandpromenade mit Bars, Cafés und kleinen Läden macht Ihre Auszeit hier perfekt.

Sie lieben das Wellenreiten und wollen auch auf Gran Canaria nicht darauf verzichten? Dann sind Sie am Playa de La Laja genau richtig. Das war aber noch lange nicht alles, denn auch an der Ostküste der Stadt gibt es eine kleine Strandbucht, an der Sie es sich gemütlich machen können. Der Playa de Las Alcaravaneras befindet sich hier in direkter Nähe zum Yachthafen, sodass Sie den Bootsbesitzern beim Lossegeln zusehen können.

Natürlich fehlt es in der Stadt auch nicht an der einen oder anderen grünen Oase, so finden Sie innerhalb der Stadt den Park und Garten "Parque Doramas" der zum Schlendern und Verweilen einlädt. Möchten Sie in der Umgebung etwas größere Grünflächen entdecken, bietet sich ein Besuch im Naturpark Bandama oder im Botanischen Garten an. Für alle Wünsche und Familienmitglieder bietet die Stadt Las palma etwas, sodass es wirklich nie langweili wird!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Marion Adloff
Urlaubsexpertin Marion Adloff

Wo liegt Las Palmas?

Lage Ausflugsziel Las Palmas
zur Karte

Club Family Premium Partner