Insel Spiekeroog

Ausflugsziel Insel Spiekeroog

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Seehunde und Co.
  • Museums Pferdebahn
  • Autofreie Insel
  • Pferdereiten quer über die Insel
  • Indoorspielplatz Trockendock

Die Insel Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer. Die Insel liegt zwischen den beiden Inseln Langeoog und Wangerooge und hat eine Fläche von insgesamt 18,25 Quadratkilometern. Sie hat eine Besonderheit: Sie ist autofrei! 

Abwechslungsreiches Ferienprogramm für Alle

Die ostfriesische Nordseeinsel ist ein Urlaubsparadies für Familien. Was die Insel auszeichnet, ist ihre Natur, die langen weißen Strände, Dünen und Salzwiesen. Das Besondere an der Insel: Die Natur wird respektiert und geschützt, weswegen Autos und auch Fahrräder verboten sind. Auf etwa 18 Kilometern kann man alles sehr gut zu Fuß erreichen. Gerne können Sie sich für ihr Gepäck oder die Kleinen einen Bollerwagen mieten. In denen lässt es sich ziemlich gut aushalten! Hier noch ein kleiner Tipp für diejenigen, die zu Fuß nicht so gut unterwegs sind: Die Museums Pferdebahn. Das ist ein Eisenbahnwaggon, der wie im 19. Jahrhundert von einem Pferd gezogen wird. Mit diesem gelangen Sie vom ehemaligen Bahnhof bis zum Strand Westend. 

Muschel, Seehund, Wattwurm, Seeschnecke und Co. – das alles gibt es im Watt zu erkunden! Im Ostteil der Insel befindet sich der Nationalpark niedersächsisches Wattenmeer, in dem es hunderte verschiedenster Arten von Tieren und Pflanzen zu bestaunen gibt. Natürlich können Sie den weltweit einzigartigen Naturraum alleine mit Ihrer Familie erkunden. Besser wäre aber eine geführte Wanderung. So gehen Sie der Gefahr, vom Meer überrascht zu werden, aus dem Weg und erfahren gleichzeitig einiges über den Naturraum und seiner Bewohner. 

Auf Spiekeroog gibt es alles, was ihr für euren Urlaub an der Nordsee mit Kindern so braucht. Deswegen gibt es auch die Möglichkeit auf Pferden zu reiten. Es gibt mehrere Pferdehöfe auf der Insel, bei denen man sich für eine Reitstunde während des Urlaubs anmelden kann. Zum Angebot stehen Kurse für Anfänger und natürlich Halbtagestouren für Fortgeschrittene, bei denen man wunderbar die Insel kennenlernen darf. 

Spiekeroog ist zu jeder Jahreszeit wunderschön, auch im Winter. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass Spiekeroog einige Möglichkeiten für regnerische, kalte Tage bietet. Beispielsweise gibt es auf der Insel ein Hallenbad mit Sauna. Das Inselbad Spiekeroog ist ein kleines aber feines Bad. So richtig gemütlich wird es durch seine kuschelig warmen Becken von 30 Grad Wassertemperatur. Hier können Sie als Familie so richtig entspannen. Für den Spaßfaktor gibt es für die Kleinen ein Kinderbecken mit einer tollen Rutsche. Des Weiteren bietet die Insel einen Indoorspielplatz. Der Eintritt für das Trockendock ist kostenlos und bietet neben einem riesigen Kinderspielhaus mit Fischernetz zum Klettern und Toben, eine große Rutsche und einen Sandkasten. Größere Kinder freuen sich über Kicker oder nehmen Kursangebot in Anspruch wie beispielsweise Aquarellmalerei, Pizza backen oder Töpfern.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Wo liegt die Insel Spiekeroog?

Lage Ausflugsziel Insel Spiekeroog
zur Karte

Club Family Premium Partner