Ausflugsziel Hängeseilbrücke Geierlay

Ausflugsziel Hängeseilbrücke Geierlay

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Familienfreundliche Rundwege
  • Eindrucksvolle Hängeseilbrücke
  • Besucherzentrum
  • Restaurant "Geierslay"
  • Interaktiver Dorfrundgang

Was für ein Anblick! Sie treten aus den dichten Wäldern heraus und blicken über ein tiefes Tal. Zur anderen Seite gelangen Sie über eine eindrucksvolle und scheinbar endlos verlaufende Brücke. Die Hängeseilbrücke Geierlay hängt an vier 40 Millimeter starken Tragseilen, über die ein dicker Belag aus Douglasienholz verlegt wurde. Sind Sie und Ihre Kids schwindelfrei? Dann geht es auf ins Abenteuer!

In luftiger Höhe über das Bachtal

Erreichen Sie die Hängeseilbrücke Geierlay bequem über einen der verschieden langen Rundwege: Ob Spaziergang oder Wanderung, für jeden kleinen und großen Urlauber ist hier genau die richtige Tour dabei. Ihr Start- und Zielpunkt ist in jedem Fall das Besucherzentrum in Mörsdorf. Klassisch geht es von hier aus auf die rund sechs Kilometer lange "Geierlayschleife". Sollten Sie sich nicht über die Brücke trauen, ist das auch kein Problem, denn eine kleine Abkürzung bringt Sie schnell wieder zurück an den Ausgangspunkt. Auf der langen Route wandern Sie über einen Teilabschnitt des Saar-Hunsrück-Steigs. Sollten Sie mit kleinen Kindern unterwegs sein, entscheiden Sie sich doch für die kurze Strecke mit nur knapp 3,6 Kilometern über einen schönen Wiesenweg. Abwechslungsreiche Landschaften entdecken Sie auch auf weiteren, gut ausgeschilderten Rundwegen. Abenteurer können sich auf die "Bergkreuz-Runde" mit teilweise seilgesicherten Pfaden begeben.

Einmal auf die Hängebrücke getraut, wandern Sie über ein Bachtal und genießen eine herrliche Aussicht. Der Name "Geierlay" setzt sich übrigens aus den Attributen "Geier" und "Lay" zusammen, welche auf das Auftreten zahlreichen Greifvögel im Umfeld sowie das Vorkommen von Schiefer ("Lay") in der Region verweisen.

Verpassen Sie nicht das Besucherzentrum: Zwei Informationsbildschirme liefern Ihnen wissenswerte und interessante Fakten über die Hängeseilbrücke Geierlay und ihre Entstehung. Erhaschen Sie vor Ihrer Tour auch schon einen ersten Blick auf die gigantischen Ausmaße der Brücke dank der Live-Übertragung einer eigenen Webcam. Wer sich vorher noch einmal ordentlich stärken möchte, der ist im Restaurant "Geierslay" richtig aufgehoben.

Was für eine beeindruckende Tour! Doch auch das Dorf Mörsdorf hat einiges zu bieten: Beim interaktiven Dorfgang lernen die Kids dank QR-Codes und hinterlegten Filmen spielerisch so einiges über die Historie der Region. Kommen Sie hier in familienfreundlichen Unterkünften unter und lassen Sie sich mit den Spezialitäten aus dem Pfälzer Wald verwöhnen. Auch der Hunsrück und das Moseltal sind nicht weit, sodass Sie und Ihre Kinder sich auf einen aktiven Familienurlaub in der Natur freuen können.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Ireen Tedjokusumo
Urlaubsexpertin Ireen Tedjokusumo

Wo liegt die Hängeseilbrücke Geierlay?

Lage Ausflugsziel Hängeseilbrücke Geierlay
zur Karte

Club Family Premium Partner