Goslar

Ausflugsziel Goslar

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Schöne Altstadt
  • Kirchenkreuz aus sieben Kirchen
  • Bunte Fachwerkhäuser
  • Fahrt mit der Bimmelbahn
  • Bergwerg Rammelsberg

"Nordisches Rom" wird Goslar im Harz unter Kennern auch genannt. Den Spitznamen hat die Stadt vor allem der Struktur der schönen Altstadt zu verdanken, die seit 1992 zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO gehört.

Auf den Spuren des Kaisers

Der Harz ist bereits seit der Römerzeit ein bedeutendes Erzabbau-Gebiet gewesen. Eine der vielen Siedlungen die zu dieser Zeit entstanden sind, war das vorerst beschauliche Örtchen Goslar an der Oker und der Gose. Das hohe Erzvorkommen in der Region ließ die Bedeutung des Gebietes für die Herrscher des Zeitalters schnell wachsen und so begann im Jahr 1009 unter Heinrich II. eine Periode, in der Goslar eine zentrale Pfalz des Heiligen Römischen Reiches stellte. Heinrich III. erklärte Goslar zu seiner persönlichen Lieblingspfalz und so wurde die Stadt schnell zum Zentrum des Reiches.

Im 12. Jahrhundert entstand die Altstadt in ihrer heutigen Form. Das Kirchenkreuz aus sieben Kirchen und der Stadtbefestigung machen die Harz-Stadt so ansehnlich.

Die malerische Altstadt lädt Sie auf eine Reise durch Vergangenheit und Gegenwart ein. Bunte Fachwerkshäuser, urige Gilden-Häuser, gotische Gebäude, die Kaiserpfalz und das Glockenspiel am Marktplatz locken Besucher, die Straßen und Gassen des Stadtkerns zu erkunden.

Wer die Stadt nicht zu Fuß durchstreifen möchte, hat allerlei Gelegenheiten, die Innenstadt vom bequemen Sitz aus kennenzulernen. Bei einer gemütlichen Kutschfahrt mit der Familie können Sie die Sehenswürdigkeiten aus einer etwas anderen Perspektive betrachten. Für die kleinen Städteerkunder bietet sich auch eine lustige Fahrt mit der Bimmel-Bahn an. Die kleine Lok chauffiert Sie und Ihre Liebsten entspannt durch die Straßen.

Für alle, die mehr über die Geschichte der früheren Kaiserstadt erfahren möchten, bietet sich ein Beusch des Goslarer Stadtmuseums an: Hier gibt es jede Menge spannende Infos rund um den Harz und Goslar zu entdecken. Groß und Klein können sich auf aufregende Enthüllungen und interessante Ausstellungen gefasst machen.

Das ehemalige Bergwerk Rammelsberg steht ebenfalls auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste und gibt Kindern und ihren erwachsenen Begleitern atemraubende Einblicke in die Welt unter Tage. Für kleine Höhlenerkunder genau das richtige Ausflugsziel.

Im Zinnfigurenmuseum gibt es nicht nur coole Figuren zu bestaunen, sondern es ist auch Hand anlegen gefragt. Ihre Kids können mit ihrer Hilfe eigene Zinnfiguren gießen und anschließend bemalen. So ist nicht nur das perfekte Urlaubssouvenir, sondern sicher auch das neue Lieblingsspielzeug gefunden.

Genug von Stadt, Verkehr und Menschenmengen? Dann ab in die Harzer Naturlandschaft. Das schöne Harzvorland lockt zum Wandern, Klettern und Naturerkunden. Schöne Stunden mit der Familie sind in dieser spektakulären Umgebung garantiert.

Wenn Sie Goslar nicht im Sommer, sondern zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit besuchen, sollten Sie nicht verpassen über den berühmten Weihnachtsmarkt zu schlendern. Wärmen Sie sich bei einem leckeren Glühwein auf, während Ihre Kinder den süßen Punsch genießen und spazieren Sie anschließend durch den winterlichen Weihnachtswald. Egal zu welcher Jahreszeit, ein Besuch in Goslar zahlt sich immer aus.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Wo liegt Goslar?

Lage Ausflugsziel Goslar
zur Karte

Club Family Premium Partner