Festung Hohensalzburg

Ausflugsziel Festung Hohensalzburg

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Wahrzeichen Salzburgs
  • Fahrt mit der Festungsbahn
  • Ausblick auf Salzburg
  • Festungsmuseum
  • Abendführungen

Nicht nur als Geburtsort der größten Musiker der Welt, auch für ihre kulturellen Güter ist die familienfreundliche weltberühmte Landeshauptstadt Salzburg bekannt – und wo erhascht man einen besseren Ausblick auf die barocke Altstadt als von der größten vollständig erhaltenen Burg Mitteleuropas oben auf dem Festungsberg?

Über den Dächern der Mozartstadt

Das Wahrzeichen Salzburgs lädt die ganze Familie zu einer unvergesslichen Reise ein, die bis in das 11. Jahrhundert zurückreicht – dort beginnt die Geschichte der Burg, die sich auf  auf 30.000 m² erstreckt und 1077 von Erzbischof Gebhard zum ursprünglichen Zweck des Schutzes des Fürstentums erbaut wurde. Dass Feinde keine Chance gegen die Mauern der majestätischen Festung hatten, beweist die Tatsache, dass Sie kein einziges Mal von auswärtigen Truppen eigenommen wurde – wenn das mal kein triumphales Zeichen der Macht ist!
 
Vorstellen können sich Ihre Kleinen den Akt der Verteidigung und weitere elementare mittelalterliche Erlebnisse auf besonders greifbare Art und Weise durch das Magische Theater im Fürstenzimmer. Hier werden Leben und Wirken Salzburger Herrscher multimedial vorgestellt und um die am besten erhaltenen gotischen Profanbauten Europas ergänzt.
 
Weitere spannende Hintergründe offenbaren das mittelalterliche Fürstenzimmer und das Marionetten-, Rainer-Regiments- und vor allem aber das mit geschichtsträchtigen Exponaten versehrte Festungsmuseum. Nehmen Sie Ihre kleinen Könige und Königinnen an die Hand und entdecken Sie bei einer Führung oder selbstständig verborgene Ecken des fürstlichen Alltags – vom Salzmagazin, der fürstlichen Einnahmequelle hin zum Goldenen Saal, Ort frühere und gegenwärtiger Konzerte und Aufführungen unter azurblauer Kassettendecke. Sie werden sicher überrascht sein, wie viele gegenwärtige Bezüge Sie zu einer Vergangenheit aufbauen können!
 
Veranstaltungen zu allen Jahreszeiten wie die regelmäßig stattfindende stimmungsvolle Abendführung, Festungskonzerte und das Trompetenspiel der Turmbläser jeden Sonntag um 11.45 Uhr laden dazu ein, die ganze Familie zu einem Besuch der mächtige Festung mitzunehmen. Einen Sonnenuntergang, der seinesgleichen sucht, gibt es ganz ohne Aufpreis dazu!

Bereits die Anreise zu der in der Salzburger Altstadt gelegenen Festung verwandelt sich zum Abenteuer – sportlich geht es hoch hinaus, wenn die Wahl auf das "zu Fuß erklimmen" fällt. Weitaus komfortabler verläuft die Fahrt nach oben mit der über 120 Jahre alten Festungsbahn, die einen einzigartigen Blick auf das Salzburger Land garantiert und vor allem Ihren Kids eine einzigartige Fahrt verspricht! Wenn Ihnen der Anblick von dort aus nicht genügt, dann sollten Sie nicht vergessen, der Stadt- und Panoramaterrasse einen Besuch abzustatten. Hier erwartet Sie darüber hinaus ein kulinarisches Angebot an regionalen Genüssen.
 
Wir versprechen Ihnen nicht zu viel, wenn wir Ihnen mit einem Besuch der Festung Hohensalzburg einen unvergesslichen Ausflug für die ganze Familie garantierten – überzeugen Sie sich selbst!

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Preise und Öffnungszeiten

Preise:
 
Erwachsene: ab 9,40 € 
Kinder (6 bis 15 Jahre): ab 5,40 €
Familienkarte: ab 20,90 € 

Öffnungszeiten: 
 
Von Januar bis April täglich von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Von Mai bis September täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Wo liegt die Festung Hohensalzburg?

Lage Ausflugsziel Festung Hohensalzburg
zur Karte

Club Family Premium Partner