Anne-Frank-Haus

Ausflugsziel Anne-Frank-Haus

Auf einen Blick

5 gute Gründe
  • Geschichte des Nationalsozialismus
  • Zitate, Fotos, Filme
  • Originalgegenstände
  • Kostenloser Audioguide
  • Tagebuch in 70 Sprachen übersetzt

Unglaublich viel Geschichte steckt in diesem außergewöhnlichen Museum an der Prinsengracht 263. Das Haus, das heute besichtigt werden kann, beherbergte einst Otto Franks Firma, die kurzerhand zum Unterschlupf für drei jüdische Familien während des Zweiten Weltkriegs umfunktioniert wurde.

Die Geschichte eines tapferen, kleinen Mädchens!

Acht Personen tauchten 1942 im Hinterhaus unter, um sich vor den nationalsozialistischen Gruppen zu verstecken. Unter ihnen war auch Anne Frank, die Tochter des Firmeninhabers. Während des zweijährigen Aufenthalts in ihrem Versteck, schrieb das jüdische Mädchen Tagebücher, die nach ihrem Tod im Konzentrationslager weltweit Ruhm erlangten.

Otto Frank, der als einziger der acht Personen wieder lebend nach Amsterdam zurückkehrte, ließ die Tagebücher seiner Tochter veröffentlichen und engagierte sich bis zu seinem Tod für das Museum, das von der unfassbaren Geschichte seiner Familie zeugt.

In diesem Museum kann Geschichte erlebt werden. Auch wenn die Hintergründe unbegreiflich und traurig sind, gehört die Zeit des Nationalsozialismus zur Geschichte Deutschlands dazu und nirgends sonst fühlt man sich den Opfern des Krieges so nah. Zitate, Fotos, Filme und Originalgegenstände geben Besuchern des Anne-Frank-Hauses einen Einblick in das Leben der jungen Anne im Versteck, ein Leben begleitet von der ständigen Angst entdeckt zu werden.

Besuchen Sie mit Ihren Kids das Zimmer, in dem das Mädchen, kaum älter als Ihre Sprösslinge, die berühmtesten Zeilen Ihres Tagebuches, das im Laufe der Zeit in 70 Sprachen übersetzt wurde, verfasst hat. Ein kostenloser Audioguide versorgt Sie und Ihre Lieben mit allem, was Sie über das Haus und seine Geschichte wissen sollten. Lernen Sie Annes Welt kennen und nehmen Sie Teil an Ihren Wünschen und Träumen.

Im Anschluss an Ihren Besuch können Sie ins Museumscafé einkehren und bei einer großen Auswahl an Snacks, leckeren Speisen und einer tollen Aussicht über die Prinsengracht die Erlebnisse im Museum Revue passieren lassen.

Lassen Sie sich beraten!

0221 - 47 44 15 25
Gülay Ataman
Urlaubsexpertin Gülay Ataman

Preise und Öffnungszeiten

Preise:

Kinder bis 9 Jahre: frei
Kinder (10 bis 17 Jahre): 5 €
Erwachsene: 10 €
Buchungsgebühr: 0,50 €

Bitte beachten Sie, dass die Tickets im Voraus gekauft werden müssen. Vor Ort gibt es keinen Ticketverkauf!

Öffnungszeiten: 

1. April bis 31. Oktober: täglich, 9 bis 22 Uhr
1. November bis 31. März: täglich, 9 bis 19 Uhr (samstags sogar bis 21 Uhr)

Wo liegt das Anne-Frank-Haus?

Lage Ausflugsziel Anne-Frank-Haus
zur Karte

Club Family Premium Partner